MyMz
Anzeige

Abensberg

Luftballons, Buttons und eine MZ-Legende

Auch die Mittelbayerische Zeitung hat einen Stand am Gillamoos – dort können sich Interessierte nicht nur bei „MZ-Legende“ Markus Amann über ein Abonnement oder die Produkte des Mittelbayerischen Medienhauses informieren, sondern dort laufen auch spezielle Gillamoos-Aktionen für alle Altersgruppen.

Diese Gruß-Buttons gibt es am MZ-Stand.  Foto: Sabine Cabras
Diese Gruß-Buttons gibt es am MZ-Stand. Foto: Sabine Cabras

Abensberg.

Darunter ist, wie schon in den vergangenen Jahren, eine Aktion unter dem Motto „O’gschteckt is“ – es gibt viele unterschiedliche „Omschberger-Buttons“ für Jedermann. Dazu bietet das MZ-Messe-Team tolle Abo-Angebote und verkauft die beliebten Küchenschätze-Hefte. Für die jungen Gäste des MZ-Standes gibt es bunte, mit Helium gefüllte Luftballons zum Mit-nach-Hause-nehmen oder um sie an den Kinderwagen zu hängen.

Am Stand laufen auf einem Bildschirm die Folgen von Gillamoos-TV und auch die neue Aktion des MZ-Video-Teams „Gillamoos Grüße“ flimmert über das TV-Gerät. Teil dieser Gillamoos-Grüße kann jeder Gillamoos-Besucher werden. Von Donnerstag bis Sonntag ist das Gillamoos-TV-Studio in den Abendstunden, nachdem die Moderatoren Evi Reiter und Benjamin Neumaier ihre Arbeit getan haben, für eine gewisse Zeit geöffnet (jeweils etwa ab 19 Uhr). Dort kann dann jeder seine ganz individuellen Gillamoos-Grüße loswerden.

Der Stand der Mittelbayerischen Zeitung – am Warenmarkt seitlich neben dem Kuchlbauerzelt gelegen – hat am Samstag, 31. August, von 10 bis 20 Uhr, am Sonntag, 1. September, von 10 bis 20 Uhr und am Montag, 2. September, von 8 bis 20 Uhr seine Pforten geöffnet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht