MyMz
Anzeige

Masche

Mehrere hundert Euro erbeutet

Eine 52-Jährige aus Kelheim wurde Opfer von unbekannten Gaunern. Mit einer gefakten Facebook-Anfrage fing alles an.

Die Gauner schickten der Frau mehrere Kurznachrichten mit PIN-Codes, die sie übermitteln sollte. Was die Frau auch tat. Foto: Bastian Winter
Die Gauner schickten der Frau mehrere Kurznachrichten mit PIN-Codes, die sie übermitteln sollte. Was die Frau auch tat. Foto: Bastian Winter

Kelheim.Eine 52-jährige Angestellte wurde am 12. Februar Opfer von Online-Kriminalität, meldet die Kelheimer Polizei. Die Dame erhielt auf Facebook eine Freundschaftsanfrage ihrer Schwägerin. Es handelte sich allerdings um ein widerrechtlich durch den unbekannten Täter erstelltes Profil. So hat er das Vertrauen der Geschädigten erlangt und bat sie um die Handynummer. Diese erhielt in der Folgezeit mehrere Kurznachrichten mit PIN-Codes. Diese sollte sie ihrer vermeintlichen Schwägerin übermitteln, was sie auch tat. Die Geschädigte wurde im Nachgang letztlich doch stutzig und fragte ihre Schwägerin per Whats-App, was es mit den PIN-Codes auf sich habe, so flog der Betrug schließlich auf.

Mehr aktuelle Polizeiberichte aus dem Landkreis lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht