MyMz
Anzeige

Mit den Rädern zurück in den Wald

Das Training der Mountainbiker des TSV Langquaid startet.

Die Mountainbiker zieht es zurück auf die Strecken. Foto: Jürgen Stadtherr
Die Mountainbiker zieht es zurück auf die Strecken. Foto: Jürgen Stadtherr Foto: Jürgen Stadtherr

Langquaid.Endlich ist es wieder soweit. Die Langquaider Radsportabteilung fährt das Gruppentraining für die Bambinis und die Jugendlichen wieder hoch. Auch Neuzugänge sind dabei herzlich willkommen und werden von erfahrenen Guides betreut. Das berichtet der TSV Langquaid.

Bei den Kindern beginnt das Training mit Geschicklichkeitsspielen und Motorikübungen zur Schulung des Gleichgewichts, dem richtigen Bremsen und der richtigen Kurventechnik. Slalomfahren, Überwinden von Hindernissen und kleine Sprünge im neuen Bikepark dürfen nicht fehlen. Besonders wichtig ist dem Radsport Langquaid der Respekt für die Natur. Die Radler sind Gäste im Wald und verhalten sich auch dementsprechend. Dies lernen die Kinder bereits vom ersten Tag an. Es wird Rücksicht genommen auf die Waldtiere, Spaziergänger und die Waldbesitzer. Man hinterlässt keine Bremsspuren und selbstverständlich keinen Müll. Die Kinder und Jugendlichen lernen durch das Mountainbiken ihre Heimat und den Wald völlig neu kennen und werden zu tollen Aussichtspunkten geführt, wie den 13-Türme-Blick, Sankt Coloman, Sinsburg, und viele mehr.

Derjenige, der schon ein bisschen sportlicher unterwegs sein will, kann sich der Jugend- oder Erwachsenengruppe anschließen. Dort sind die Touren etwas länger und technisch anspruchsvoller. Regelmäßig bieten unsere Guides auch Technikschulung an, um die Sicherheit am Rad und im Gelände weiter zu verbessern.

Die Trainingszeiten sind wie folgt: Bambinis (5 bis 7 Jahre) mittwochs von 16 bis 17 Uhr mit mehreren Gruppen; Jugendgruppe 1 (8 bis 12 Jahre) samstags 13 bis 14.30 Uhr;

Jugendgruppe 2.1 und 2.2 (ab 13 Jahre und Erwachsene) samstags ebenfalls 13 bis 14.30 Uhr. Die Einteilung der Jugendgruppen erfolgt beim Saisonstart. Erstes Training findet diesen Mittwoch bzw. Samstag statt. Treffpunkt ist der Parkplatz der Mittelschule. Weitere Infos und Anmeldung bei Karl-Heinz Teubl unter Tel. (0 94 52) 94 11 11 oder Tel. (01 71) 6 21 32 08.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht