MyMz
Anzeige

Musikkult soll sich etablieren

Das Netzwerk „Musikkult Regensburg“ soll künftig auch unter „Musikkult Bad Abbach“ Musiker mit Veranstaltern zusammenbringen.

Giselher Gollwitz (links) und Christian Hanika wollen „Musikkult Bad Abbach“ etablieren. Foto: Hanika
Giselher Gollwitz (links) und Christian Hanika wollen „Musikkult Bad Abbach“ etablieren. Foto: Hanika

Bad Abbach.„Musikkult“ kommt nach Bad Abbach. Was sich in Regensburg über viele Jahre etabliert hat, wird nun auf Bad Abbach ausgeweitet. Das Netzwerk „Musikkult Regensburg“ soll künftig auch unter „Musikkult Bad Abbach“ Musiker mit Veranstaltern zusammenbringen.

Die ersten Termine stehen schon fest: Am 24. November wird am Nachmittag das Duo Stadtgeflüster im neuen Inselcafé auf der Freizeitinsel auftreten. Am 9. Dezember gastiert um 16 Uhr der Gospelchor „Call it out“ unter der Leitung von Hans Weger aus Regensburg. Koordiniert wird „Musikkult Bad Abbach“ ehrenamtlich von Giselher Gollwitz aus Poikam und Bad Abbachs stellvertretendem Bürgermeister Christian Hanika. Neben den geringen Gema-Kosten kommt auf den Veranstalter ein kleines Honorar und eine Brotzeit für die Musiker zu. Der Eintritt ist frei. Am Ende wird ein Hut herumgereicht, so Hanika. Kontakt: gollwitz-verlag@t-online.de, info@christian-Hanika.de. (lhl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht