mz_logo

Region Kelheim
Sonntag, 22. Juli 2018 24° 4

Kultur

„Mystische Zeitreise“ in Riedenburg

Stimmungsvoller könnte die Saison im Archäologiepark Altmühltal nicht zu Ende gehen: Am Donnerstag, 31. Oktober, begibt sich der Verein Historisches Riedenburg e.V. auf eine „Mystische Zeitreise“. Treffpunkt dafür ist, wie auch bereits in den vergangenen Jahren, der Marktplatz in Riedenburg um 17.30 Uhr.

Im Lichterschein des Fackelzugs und unter Trommelbegleitung wird als erstes Ziel das Burggrafendenkmal in Riedenburg angesteuert. Nach einem kurzen Gedenken an den Todestag des letzten Grafen von Riedenburg-Stefling am 31. Oktober 1196 geht es dann weiter zum rekonstruierten bronzezeitlichen Opferplatz bei Aicholding, einer Station des Archäologiepark Altmühltal.

Dort hält der Kelheimer Kreisarchäologe Dr. Joachim Zuber einen Vortrag zur Bedeutung von Opferplätzen. Musikalisch umrahmt wird dies von Thomas Gampfer, der die Hirtenflöte Fujara spielt. Zum Aufwärmen gibt es von Luise Naderer, Kräuterpädagogin und Gästeführerin des Archäologiepark Altmühltal, an der Opferplattform heiße Getränke und Ritschert, ein traditionelles keltisches Eintopfgericht.

Anschließend wandern die Teilnehmer zurück zum Marktplatz nach Riedenburg. Öl-Fackeln können vor Beginn der Wanderung erworben werden, gewandete Teilnehmer sind willkommen. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei, bei Regen entfällt sie.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht