mz_logo

Region Kelheim
Dienstag, 21. August 2018 29° 3

Ehrung

Neue Könige im Schützengau

Neben der Königsproklamation war vor allem die Jugendarbeit Thema bei der Jahresversammlung des Schützengau Hallertau.

Die neuen Majestäten des Schützengaus Hallertau. Fotos: Buchenrieder-Goossens
Die neuen Majestäten des Schützengaus Hallertau. Fotos: Buchenrieder-Goossens

Mainburg.Die Gauhauptversammlung im Schützengau Hallertau ist traditionell der Tag, an dem die Gaukönige feierlich proklamiert werden. Schützenmeister Helmut Barbian begrüßte im Namen der Mainburger Schützenvereine die Hauptversammlung, bevor Gauschützenmeister Maximilian Holzmayr die Schützenmeister aus dem Gau und ihre Delegierten begrüßte. Gekommen waren auch Mainburgs Bürgermeister Josef Reiser, 2. Bezirksschützenmeister Heinrich Aigner und die Gauehrenmitglieder Anton Ederer und Albert Huber. Nach dem Totengedenken mit dem Lied vom „Guten Kameraden“ für alle verstorbenen Schützenschwestern und -brüder und vor allem für den verstorbenen Bezirks-Ehrenschützenmeister Siegfried Schneider folgten die Grußworte.

Die Mitgliederzahlen steigen

Bürgermeister Reiser freute sich besonders, dass der Schützengau im Herzen der Hallertau tagt, weil „die Hallertauer etwas Besonderes sind“. 2. Bezirksschützenmeister Aigner lobte die Arbeit des Gau Hallertau, „wo eine hervorragende Arbeit für die Schützen und vor allem die Jugend geleistet und eine gute Zusammenarbeit mit dem Bezirk gepflegt wird“. Im Bezirk Niederbayern gibt es trotz Vereinsauflösungen 470 000 Erstmitglieder in den Vereinen und die Zahl steige jährlich. Dazu kämen tolle Stände mit ausgezeichneten Schießbedingungen. Aigner wies daraufhin, „dass es noch immer Zuschüsse für Renovierungen oder neue Stände gibt. Auch für die Vereinsübungsleiterausbildung und die Trainer-Lizenzen gibt es Zuschüsse“. Auch das Lichtgewehr wurde in der Hallertau eingeführt „und wer Hilfe benötigt, oder solche Gewehre ausleihen möchte, kann sich an den Bezirk wenden“. Das Landes- oder Oktoberfestschießen habe auch 2017 wieder ein Plus in die Kasse gebracht. Angesprochen wurde auch, dass künftig in der Gauoberliga nur noch eine Mannschaft je Verein starten dürfe.

Gauschützenmeister Max Holzmayr legte den Tätigkeitsbericht vor und gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Er zählte die einzelnen Aktivitäten im Gau von den Schülern bis zur „Aufgelegt-Mannschaft“ auf und lobte das Organisationstalent und die Professionalität alle Verantwortlichen. Dieses ehrenamtliche Engagement sei ein großer Beitrag für ein intaktes Dorf- oder Stadtleben.

Jugendarbeit ist beste Werbung

Die beste Öffentlichkeitsarbeit aber sei eine engagierte und erfolgreiche Nachwuchsarbeit. „Die Schützenmeister sind Manager ihrer Vereine“, sagte Holzmayr und lobte dabei vor allem die Darstellung in der Öffentlichkeit. „Schießsport, Jugendarbeit und Traditionspflege sind die Voraussetzung für einen perfekten Schützenverein. Die Erfolge im Schießsport sind eingetroffen, die Jugendarbeit wird von jungen Kräften erfolgreich betrieben und die Traditionspflege ist in jedem Verein erkennbar“. Ein großer Dank ging an die Stadt Mainburg, die den Archiv-Mietvertrag wieder verlängert hatte. Abschließend wurde noch auf die neuen Datenschutzbestimmungen und das neue Waffengesetz hingewiesen, die auch auf der BSSB-Seite ersichtlich sind.

Die neuen Könige

  • Neuer Gaukönig

    mit einem 22 Teiler ist Erich Köckeis (Nandlstadt) vor Andreas Hager (Abensberg mit einem 54 Teiler) Bei den Damen heißt die neue Königin Christina Förtsch mit einem 27 Teiler (Niederlauterbach) vor Claudia Schäfer (Ilmmünster) mit einem 34 Teiler.

  • Jugendkönigin

    wurde Elisabeth Blank (Abensberg) mit einem 86 Teiler vor Anna Haberhauer (Ilmmünster) mit einem 152 Teiler.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht