MyMz
Anzeige

Preis

OmniCert erhält das „Top100-Siegel“

Die Bad Abbacher Umweltgutachter GmbH wird als Innovationsführer des deutschen Mittelstands geehrt.

Thorsten Grantner (l.) ist der Geschäftsführer von Omnicert. Foto: Omnicert
Thorsten Grantner (l.) ist der Geschäftsführer von Omnicert. Foto: Omnicert

Bad Abbach.Die OmniCert Umweltgutachter GmbH gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Bad Abbach wird von Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugt erstmals eine Umweltgutachterorganisation vor allem mit ihrem hervorragenden Innovationsklima.

Die OmniCert Umweltgutachter GmbH prüft Firmen und Organisationen, ob sie Umweltvorschriften einhalten. Das TOP 100-Unternehmen aus Bad Abbach ist eine der jüngsten Zertifizierungsstellen in Europa, hat sich aber seit der Gründung im Jahr 2009 einen entscheidenden strategischen Wettbewerbsvorteil erarbeitet. OmniCert ist einer von wenigen Zertifizierern in Deutschland, die sowohl von der Deutschen Akkreditierungs- und Zulassungsgesellschaft für Umweltgutachter (DAU) als auch von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) eine Zulassung erhalten haben.

Außerdem darf der Top-Innovator als Gutachter nach den internationalen Richtlinien von „Cradle to Cradle“ auditieren. Produkte, die nach diesem nachhaltigen Prinzip hergestellt werden, lassen sich vollständig wiederverwerten. „Diese dreifache Zulassung stärkt unsere Glaubwürdigkeit als professioneller und anerkannter Marktteilnehmer, der Standards setzt“, erklärt Geschäftsführer Thorsten Grantner.

Wie bei seinen Kunden, legt der Top-Innovator aus dem Landkreis Kelheim auch intern einen großen Wert auf echte und gelebte Nachhaltigkeit. Dazu gehört ein innovatives und gesundes Arbeitsklima, in dem die über 30 Mitarbeiter zu kreativem Denken angeregt werden. Ein reichhaltiges Weiterbildungsangebot fördert die Beschäftigten gezielt. Während die meisten anderen Umweltgutachterorganisationen externe, freiberuflich arbeitende Auditoren beschäftigen, bildet OmniCert diese Spezialisten selbst aus und stellt sie fest an.

Dass das niederbayerische Unternehmen mit seiner Strategie richtig fährt, zeigt der Erfolg: „Unser Wachstum liegt weit über dem Marktdurchschnitt“, sagt Geschäftsführer Thorsten Grantner. Dem Team der OmniCert war es aufgrund des Büroumzuges nicht möglich, den Innovationspreis heute persönlich von Moderator Ranga Yogeshwar in Essen entgegen zu nehmen.

Weitere Meldungen aus Bad Abbach finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht