mz_logo

Region Kelheim
Montag, 23. April 2018 22° 6

Altstadt

Parken um das Denkmal-Klo

Es gibt einige Bedenken bei letzter diesjährigen Sitzung des Stadtrats in der Dreiburgenstadt – diese werden aber zerstreut.
Von Petra Kolbinger

Geförderte Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und zum Stadtweiher mit Seebühne – diese Option wollten die Stadträte sich für das Areal um das denkmalgeschützte Bahnhofsklo offen halten und stimmten für eine Aufnahme des Areals in das Sanierungsgebiet. Foto: Kolbinger

Riedenburg. Der Stadtrat traf sich am Dienstagabend zur letzte Sitzung 2017. Der vor wenigen Wochen gewählte Tobias Schweiger nahm erstmals als Ortssprecher von Prunn teil und wurde eingangs vom Gremium begrüßt. Die Sitzung endete auch mit dem Thema Ortssprecherwahl in Prunn: CWG-Fraktionssprecher Thomas Zehetbauer kündigte an, einen Antrag auf Aussprache zu stellen.

Dienstfahrzeug für Wasserwart

Das Gremium hatte der Ersatzbeschaffung eines Dienstfahrzeugs für den Wasserwart zugestimmt. Das wirtschaftlichste Angebot lag von einem Riedenburger Autohaus für einen Seat Ateca Style 1.4 EcoTSI 4-Drive 110 zu 27 409,10 Euro vor. Ein Allradfahrzeug ist nach Auskunft des Wasserwarts unerlässlich und die Lieferzeit lang, weswegen die Entscheidung frühzeitig zu fallen hatte und die Mittel im Haushalt 2018 einzuplanen sind. Zehetbauer erkundigte sich nach der Möglichkeit und den Kosten für eine zulässige Ladungssicherung, da der Wasserwart auch Material und Werkzeug transportiere, die bei einem Unfall zu Verletzungen führen könnten. Die Verwaltung teilte am Mittwoch mit, der Wasserwart habe gemeinsam mit dem TÜV geklärt, dass bei dem fraglichen Fahrzeugmodell problemlos die hintere Sitzbank entfernt werden könne und lediglich ein engmaschiges Netz bis Schulterhöhe nach der ersten Sitzreihe anzubringen sei. Die Anfrage über ein zulässiges Netz für das entsprechende Fahrzeug ist bereits gestellt, auf eine Antwort wird gewartet.

Das Gremium einigte sich auf die Änderung der Satzung über die förmliche Festsetzung des Sanierungsgebiets Altstadt. Die Beteiligung der Öffentlichkeit hatte keine Einwände ergeben, von Trägern öffentlicher Belange gab es Hinweise, beispielsweise auf erwartete Bodendenkmäler oder belastetes Material nach Verfüllung des einstigen Altmühlbettes. Das Vorgebrachte muss bei konkreteren Planungen berücksichtigt werden. Bei der Änderung der Satzung ging es um die Aufnahme des ehemaligen Bahnhofsareals, das derzeit noch von einem Steinmetzbetrieb als Lagerfläche genutzt wird. Die Aufnahme in die Förderkulisse des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) diente der Klärung der Frage, ob eine Förderung einer möglichen Umwandlung etwa in Parkplätze, mit bis zu 60 Prozent der Kosten förderfähig wäre?

WC-Haus „isoliert“ zu sehen

Lösch und Wagner zerstreuten die Bedenken einiger Räte, mit dem Einschluss des Areals in das geänderte Sanierungsgebiet Altstadt würden quasi nebenher gleich vollendete Tatsache geschaffen und die Umwandlung des Areals für Parkplätze festgelegt. Vielmehr, so Wagner, gelte es, sicherzustellen, dass die Fläche Eingang in die Förderkulisse fände, um eben die Möglichkeit, hier altstadtnahe Parkplätze mangels entsprechender städtebaulicher Förderung von vorne herein auszuschließen. Lösch informierte die Räte Josef Fuchs (CSU) und Karl Freihart (CWG), dass das denkmalgeschützte ehemalige Bahnhofs-Toilettenhaus isoliert zu betrachten und eher als Leader-Projekt zu sehen sei. Im Zuge des ISEK-Prozesses war mehrfach die Idee aufgeworfen worden, das einstige Bahnhofsklo umzuwandeln in einen Ausstellungsraum zur einstigen Bahnlinie nach Ingolstadt.

Im Zusammenhang mit dem Neubau und Umbau der Kindertagesstätte Maria Schutz wurden die Bieterlisten für die beschränkte Ausschreibung weiterer Gewerke abgesegnet.

Weitere Berichte aus Riedenburg lesen Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht