MyMz
Anzeige

Passauer Wolf kehrt zum Alltag zurück

In der Reha-Klinik im Neustädter Ortsteil Bad Gögging werden ab sofort wieder Termine für alle Behandlungen vereinbart.

Tag der offenen Tür beim Passauer Wolf 2019: Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, sich selbst einen Eindruck von der neuen Fachklinik Bad Gögging zu verschaffen.
Tag der offenen Tür beim Passauer Wolf 2019: Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, sich selbst einen Eindruck von der neuen Fachklinik Bad Gögging zu verschaffen. Foto: Eva-Maria Michel/Passauer Wolf

Neustadt an der Donau.In Übereinstimmung mit den Verfügungen des Freistaats Bayern kehrt der Passauer Wolf zum Regelbetrieb zurück. Das meldet die Reha-Einrichtung in einer Pressemitteilung. Termine werden demnach wieder vereinbart. Infektionsschutzmaßnahmen sorgen für Sicherheit während des Aufenthaltes. Mit Ablauf des Katastrophenfalls am 16. Juni wurde auch der Regelbetrieb in den Passauer Wolf Häusern wieder gestattet. Zuvor waren mit den Allgemeinverfügungen vom März 2020 sämtliche stationäre Einrichtungen, darunter auch Reha-Kliniken, verpflichtet, ihre Kapazitäten für die akute Behandlung im Pandemiefall freizuhalten.

In der Folge seien planbare Behandlungen verschoben oder unterbrochen worden, und Termine für den Behandlungsbeginn oft gar nicht vereinbart worden, da ausschließlich Behandlungen durchgeführt wurden, bei denen ein Aufschub aus medizinischen Gründen nicht vertretbar gewesen wäre. Diese Einschränkungen sind nun aber beendet: Ab sofort werden in allen Häusern der Unternehmensgruppe wieder Termine für alle Behandlungen vereinbart, teilte das Unternehmen mit.

Politik

Auch mit 70 noch die ganze Wut im Bauch

Für ihre Nachfolge als Kelheimer SPD-Kreisvorsitzende hat Johanna Werner-Muggendorfer einen Kronprinzen gefunden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht