MyMz
Anzeige

Bad Abbach/Poikam

Poikamer Weihnachtsmarkt bringt Dorf zusammen

Spannend war es am 4. Poikamer Weihnachtsmarkt am Samstag vor dem ersten Advent.
Josef Eder

Einige der fleißigen Helfer des Weihnachtsmarktes  Foto: Josef Eder
Einige der fleißigen Helfer des Weihnachtsmarktes Foto: Josef Eder

Bad Abbach.Wen tadelte und lobte St. Nikolaus, der gegen 18 Uhr erschien? Eigentlich hatte er keinen Grund zum Tadel, denn die Mannschaft um die Organisatoren der Feuerwehr nebst Jugendwart Jürgen Schild, die zusammen mit der Schützenjugend von Edelweiß von Anbeginn verantwortlich zeichnen, hatten wieder alles im Griff. Als der fromme Mann kam, da war der Platz übervoll. Natürlich kamen auch ehemalige Ortsbewohner, um Bekannte wieder zu treffen.

Wie begann alles? „Bei den gemeinsamen Weihnachtsfeiern von Erwachsenen und Jugendlichen kam nicht die richtige Stimmung auf. Die jungen Erwachsenen wollten eigentlich alleine sein. Den Feiern im Feuerwehrgerätehaus (FFGH) fehlte der Kick“, sagte Schild. Also wurde die Idee eines kleinen Marktes vor dem FFGH geboren, wie er in den anderen Dörfern schon länger Usus ist. Sofort wurde er angenommen. Jetzt ist er nicht mehr weg zudenken. Die Lokalprominenz, Markträte jeglicher Couleur und solche, die es werden wollen, sowie zweiter Bürgermeister Christian Hanika, der für den erkrankten Ludwig Wachs die Amtsgeschäfte führt, war da. „Ich freue mich, dass die Poikamer, diese Aktion veranstalten“, sagte er. Schild fügte an: „Der Reinerlös kommt der Jugend beider Vereine zugute“. (lje)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht