mz_logo

Region Kelheim
Dienstag, 19. Juni 2018 26° 3

Einsätze

Radfahrer bei Sturz massiv verletzt

Ein 22-Jähriger stürzt beim Überfahren eines Kelheimer Gullydeckels. Auch Graffitis und Einbrecher beschäftigen die Polizei.

Per Rettungswagen kam der 22-Jährige, der wohl alleinbeteiligt beim Überfahren eines Gullydeckels stürzte, ins Krankenhaus. Foto: dpa
Per Rettungswagen kam der 22-Jährige, der wohl alleinbeteiligt beim Überfahren eines Gullydeckels stürzte, ins Krankenhaus. Foto: dpa

Kelheim.Diese Fälle beschäftigten die Beamten der Kelheimer Polizeiinspektion laut dem Bericht vom Freitag, 25. Mai:

Am Donnerstagmorgen, 24. Mai, fuhr ein 22-jähriger Fahrradfahrer auf dem Radweg über die Europabrücke in Richtung Starenstraße. Beim Überfahren eines Gullydeckels stürzte er auf die Fahrbahn und zog sich massive Verletzungen zu, welche ihn kurzzeitig bewusstlos werden ließen, meldet die Polizei. Der junge Mann wurde mit dem Rettungswagen in die Goldbergklinik gebracht. Nach derzeitigem Stand der Unfallermittlungen ist von einem Fremdverschulden nicht auszugehen.

Unbekannte beschmieren Wände mit Graffitis

Im Zeitraum vom 1. bis 5. Mai wurden in der Eichenstraße in Ihrlerstein an einer Hauswand verschiedene Graffitischmierereien von einem Unbekannten gesprüht. Im Zuge der Anzeigenaufnahme stellte sich zudem heraus, dass auch an einer Wand eines Verbrauchermarktes in Ihrlerstein und an einer Garage in der Tannenstraße ebenfalls Wandschmierereien angebracht wurden, teilt die Polizei am 25. Mai mit. Der Gesamtsachschaden an allen Objekten bewegt sich im unteren vierstelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel. 09441/5042-0.

Aufbruch von zwei Gartenlauben

Im Zeitraum von Mittwoch, 23., auf Donnerstag, 24. Mai, brach ein Unbekannter zwei Gartenlauben in einem Neustädter Schrebergarten, welcher an der Landshuter Straße gelegen ist, auf. Aus den Gartenlauben wurden diverse Werkzeuge im Gesamtwert eines unteren dreistelligen Betrags entwendet.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441/5042-0.

Mehr aktuelle Polizeimeldungen aus dem Kreis Kelheim lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht