MyMz
Anzeige

Kelheim

Rottenkolber gewinnt das Finale

An der Bayerischen Waldbauernschule fand der Landesentscheid im forstlichen Wettbewerb statt.

Die Sieger mit den Ehrengästen Foto: Reiner Luber, StMELF München
Die Sieger mit den Ehrengästen Foto: Reiner Luber, StMELF München

Kelheim.Dabei belegten Ludwig Rottenkolber aus Moorenweis (Lkr. Freising), Sebastian Lueg aus Buch am Erlbach (Lkr. Landshut) und Thomas Bramböck aus Hausham (Lkr. Rosenheim) die Plätze eins bis drei. 66 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Bayern hatten für dieses Finale qualifiziert. Um 9 Uhr eröffnete Schulleiter Manfred Schwarzfischer den Wettbewerb offiziell. Bei der Siegerehrung waren zahlreiche Ehrengäste anwesend. Ministerialrat Dr. Michael Karrer vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hielt die Festrede und nahm die Preisverleihung vor. Auch 2. Bürgermeister Franz Aunkofer und der stellvertretende Landrat Wolfgang Gural und der Vorsitzende des Schulvereins Sepp Spann gratulierten.

fORSTLICHER wETTBEWERB

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht