MyMz
Anzeige

Freizeit

Schifffahrt ins Altmühltal

An sechs Tagen wöchentlich sind am Anfang Mai Touren von Kelheim auf der Wasserstraße zur Dreiburgenstadt.

Ab 1. Mai geht es per Schiff wieder ins Altmühltal Foto: Manfred Forster
Ab 1. Mai geht es per Schiff wieder ins Altmühltal Foto: Manfred Forster

Kelheim.Am 1. Mai wird im Altmühltal in die neue Schifffahrtssaison gestartet. Gefahren wird einer Pressemitteilung zufolge täglich, außer Montag, bis zum 7. Oktober zwischen Kelheim – Essing – Prunn – Riedenburg und zurück.

Besondere Veranstaltungen der hiesigen Schifffahrt sind: 29. April „Tag der Schifffahrt“, Kinder von sechs bis 16 Jahren fahren auf den Linienschiffen zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg kostenlos. Den tagesaktuellen Fahrplan gibt’s auf www.schifffahrt-kelheim.de.

Am 30. April ist die Eröffnungs-Tanzfahrt mit Feuerwerk. Die Firma Schweiger veranstaltet an diesem Termin die Walpurgisnacht. Die Walpurgisnacht ist ein traditionelles nord- und mitteleuropäisches Fest am 30. April. Traditionell gilt die Nacht auf den 1. Mai als die Nacht, in der die Hexen ein großes Fest abhalten. Dazu wird am 30. April ein Feuer entfacht, mit dem man „die bösen Geister“ vertreiben will. Dies wird gegen Mitternacht gefeiert. Die Walpurgisnacht ist mit dem „Tanz in den Mai“ in Kelheim, an Bord der MS Kelheim zu erleben, nachdem die neue MS Renate derzeit noch nicht in Kelheim ist.

Um 19.30 Uhr beginnt die Feier an Bord der Kelheim zunächst mit einem kleinen Empfang. Nach dem Ablegen des Schiffes erwartet die Passagiere Livemusik mit „Friends of Music“ und ein Menü in drei Gängen. Gegen 22 Uhr wird ein Feuerwerk abgebrannt. Während der Fahrt treiben laut Mitteilung „die Hexen an Bord ihr Unwesen“. Nach der Rückkunft in Kelheim finden an Land ein Hexentanz und die Verbrennung einer Hexe statt. Karten gibt es bei der Personenschiffahrt Schweiger, Tel. (0 94 41) 17 69 80 zum Preis von 49 Euro pro Person.

Am 8. Mai sind am „Aktionstag Mensch“ den ganzen Tag über Fahrten durch den Donaudurchbruch zwischen Kelheim und dem Kloster Weltenburg und im Altmühltal auf dem Main-Donau-Kanal zwischen Kelheim und Riedenburg; Menschen mit Behinderung und deren Begleiter zahlen für eine einfache Fahrt zwei Euro, mit Rückfahrt drei Euro; Kinder bis 16 Jahre mit Behinderung/Begleiter: einfache Fahrt einen Euro mit Rückfahrt zwei Euro. Der Behindertenausweis inklusive Eintrag „B“ ist an der Schiffskasse vorzulegen.

Weitere Berichte aus Kelheim lesen Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht