MyMz
Anzeige

Bad Abbach/Lengfeld

Sketche und Musik waren in Lengfeld „dahoam“

Ab und zu veranstaltet der Lengfelder Krieger-, Soldaten- und Kameradenverein einen Heimatabend.
Gabi Hueber-Lutz

Die Akteure des Abends zogen in den Saal ein. Foto: Gabi Hueber-Lutz
Die Akteure des Abends zogen in den Saal ein. Foto: Gabi Hueber-Lutz

Bad Abbach.Dann ist der Saal beim Schreiner-Wirt voll.

„Dahoam is dahoam“ lautet jeweils das Motto, und auch dieses Jahr war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Der erste Teil der Darbietungen gehörte den Laien, sprich, den lokalen Theatergrößen, und war musikalisch fest in der Hand der Deinger Musi aus dem Nachbarort. Günther Saiko und Sylvia Fleischmann führten locker-witzig durchs Programm und waren auch bei den Sketchen mit von der Partie.

Mann sucht Frau und umgekehrt war das Thema der ersten Darbietung. Ein Thema, das Christine Baumer und Gerhard Hauner gekonnt in Szene setzten. Es wurde viel gelacht und großer Applaus war ihnen sicher. Bereits gefunden hatten sich Doris Dietrich und Günther Saiko als scheinbar rundum glückliches Ehepaar, das aber beinahe über viele Kleinigkeiten gestolpert wäre. Und noch ein Ehepaar gab es: Saiko und seine Frau Rosemarie feierten just an diesem Tag 35. Hochzeitstag. „Dadst du mi nomal heiraten?“, fragte er. Ein Bussi sagte mehr als tausend Worte. Nach der Pause gehörte die Bühne dann dem Profi. Der „Vogelmayer“ sorgte mit seinem Musik-Kabarett für große Erheiterung im Publikum. (lhl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht