MyMz
Anzeige

Musik

Stadtkapelle ist auf Dirigentensuche

Der 39-jährige Roland Hirmer aus Pförring legt nach 15 erfolgreichen Jahren sein Amt Ende April aus privaten Gründen nieder.

Sichtlich schwer fällt Dirigent Roland Hirmer (rechts) der nahende Abschied von der Stadtkapelle Mainburg. Die beiden Vorstände, Christoph Kempf und Sebastian Langwieser (links), bedankten sich bei ihm für 15 erfolgreiche Jahre. Foto: Jakob Geisreither
Sichtlich schwer fällt Dirigent Roland Hirmer (rechts) der nahende Abschied von der Stadtkapelle Mainburg. Die beiden Vorstände, Christoph Kempf und Sebastian Langwieser (links), bedankten sich bei ihm für 15 erfolgreiche Jahre. Foto: Jakob Geisreither

Mainburg.Der Förderverein Jugend- und Stadtkapelle Mainburg ist nach 15 Jahren wieder auf der Suche nach einem neuen Dirigenten. Roland Hirmer hatte der Vorstandschaft mitgeteilt, dass er sein Amt Ende April aus privaten Gründen niederlegen wird. „Die Leitung der Stadtkapelle war für mich nicht nur irgendein Engagement“, erläutert der 39 Jährige aus Pförring sichtlich wehmütig. „In den letzten 15 Jahren haben wir zusammen musikalisch sehr viel erreicht, was mir sehr viel Freude gemacht hat.“

2004 war der damals 24-jährige Hirmer in die Fußstapfen seines Vorgängers Hermann Jalowitzki getreten. Die Vorstandschaft, die ihn „schweren Herzens“ ziehen lässt, hat bereits mit der Suche eines Nachfolgers begonnen. Interessenten melden sich bei Christoph Kempf, Tel. (0162) 9220442), Sebastian Langwieser, Tel. (0170) 8040291, oder unter jukamai@gmx.de.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht