mz_logo

Region Kelheim
Sonntag, 25. Februar 2018 -3° 1

Fröhlich

Stewardessen luden zum Flug ein

Beim Frauenfasching des Katholischen Frauenbunds im Pürkwanger Hof herrschte eine lustige Faschingsstimmung.

Die flotten Stewardessen brachten die Gäste am Rosenmontag in Pürkwang zum Fliegen.Foto: Priller

Pürkwang. Von der ersten Minute an herrschte beim Frauenfasching des Katholischen Frauenbunds im Pürkwanger Hof eine lustige Faschingsstimmung, ertönte doch plötzlich aus den Lautsprechern der bekannte Schlager „Fliegen“. Und mit ihm herein kam eine komplette Flugzeugbesatzung. Sechs fesche Stewardessen mit ihrem Flugkapitän luden die Damen zu einem Flug von Wildenberg nach Nirgendwo ein. Mit „Saft-Schubse“, Luftpumpe und Schwimmärmeln war man auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Hier ist was los im Fasching im Landkreis Kelheim:

Für tolle Tanzstimmung sorgte DJ Andre mit einem coolen Mix aus neuen und alten Partyhits. Silke Zollner und Beate Mühlbauer begrüßten die zahlreichen Maschkerer. Auch von Kirchdorf, Siegenburg, Ludmannsdorf und Oberlauterbach waren Gruppen dabei. Gruselig-schöne „gestorbene Frauen“, fantasievolle Schmetterlinge, wilde Waschbären, glitzernde Meerjungfrauen und gottesfürchtige Klosterschwestern gaben sich neben vielen anderen Kostümierungen ein kunterbuntes Stelldichein. Glamourös wurde es mit der Einlage „Das Supertalent“. Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Bruce waren tatsächlich nach Pürkwang gekommen. Auch ein perfekter Imitator von Andreas Gabalier war unter den Talenten und sorgte für Begeisterungsstürme. Doch Bohlen war von der Grazie der Pürkwanger Badenixen überzeugt. (drp)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht