mz_logo

Region Kelheim
Montag, 24. September 2018 15° 3

Polizei Kelheim

Teenager droht mit Messer

Ein 16-Jähriger hat in Abensberg ein Messer gezückt. Das und eine Reihe Unfälle hat die Polizei am Dienstag beschäftigt.

Der Jugendliche bedrohte zwei Männer. Symbolfoto: Sebastian Willnow/dpa
Der Jugendliche bedrohte zwei Männer. Symbolfoto: Sebastian Willnow/dpa

Kelheim.Ein Jugendlicher hat am Dienstag in Abensberg mit dem Messer gedroht: Am Vormittag liefen laut Polizei zwei 16-Jährige am Arnhofener Weg. Als ihnen ein 48-Jähriger und ein 18-jähriger Mann entgegenkamen, zog einer der beiden Teenager ein Messer und bedrohte die beiden entgegenkommenden Männer.

Zu weiteren Tathandlungen kam es nicht. Die Polizei wurde gerufen, die beiden Jugendlichen konnten nach kurzer Fahndung festgenommen werden. „Das Motiv der Tat ist derzeit noch unklar“, teilt die Polizei mit. Weitere Ermittlungen müssten geführt werden.

Unbekannter Laster fährt nach Unfall weiter.

Am Dienstagmorgen befuhr ein 43-jähriger Auto-Fahrer die Kreisstraße KEH 10 aus Richtung Saal kommende in Richtung Langquaid. Ein entgegenkommender unbekannter Lastwagen hatte auf er Ladefläche Rohre geladen. Diese ragten laut Polizei etwa zwei Meter über das Führerhaus hinaus.

Als die beiden Fahrzeuge aneinander vorbei fuhren, schlug eines der Rohre aus und gegen den vorbeifahrenden Wagen. Dabei entstand beträchtlicher Schadenin Höhe von rund 4000 Euro. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Feldscheune gewaltsam aufgebrochen

Zwischen Donnerstag auf Dienstag brach ein unbekannter Täter eine Feldscheune in Hausen auf, die sich in der Nähe der Herrenstraße befindet. Aus der Scheune wurden verschiedene Handwerkzeuge und ein Feuerlöscher entwendet. Der Diebesschaden bewegt sich laut Polizei im dreistelligen unteren Bereich.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Geparkter Wagen angefahren – Täter flüchtet

Am Dienstagnachmittag ereignete sich in der Regensburger Straße auf einem Parkplatz eine Verkehrsunfallflucht. Ein geparkter Skoda wurde vorne rechts beschädigt. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um eine Schadensregulierung. schreibt die Polizei in ihrem Bericht.

Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1500 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Person verletzt sich bei Auffahrunfall

Am Dienstagmorgen ereignete sich laut Polizei auf der B16 auf Höhe Saal ein Auffahrunfall, wobei die Fahrerin des vorausfahrenden Fahrzeuges verletzt wurde. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 5500 Euro.

Unbekannter kracht gegen Auto und flieht

Am Dienstagabend ereignete sich laut Polizei in der Waldhofstraße in Kelheim eine Verkehrsunfallflucht. Ein geparkter Nissan wurde von einem unbekannten Fahrzeug vorne links beschädigt. Der Verursacher flüchte, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

20-jährige BMW-Fahrerin bei Unfall bei Neustadt verletzt

Am Dienstagabend kam eine 20-jährige BMW-Fahrerin im Ortsteil Deisenhofen in Neustadt mit ihrem BMW laut Polizei „alleinbeteiligt und aufgrund Unachtsamkeit“ nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie streifte mit ihrem Wagen einige Bäume. Die junge Frau wurde verletzt mit dem Rettungswagen in die Goldbergklinik Kelheim gebracht.

An Bäumen und Auto entstand nur geringer Schaden im dreistelligen unteren Bereich.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht