MyMz
Anzeige

Virus

Termine und Bauvorhaben sind storniert

Kelheimer Rathaus und Wertstoffhof schließen für Besucher, die Fahrt nach Ambarès und eine Baustelle werden verschoben

Die Sanierung der  Staatsstraße 2233, die von Kelheim nach Weltenburg führt, wird verschoben. Foto: Bachmeier-Fausten/Archiv
Die Sanierung der Staatsstraße 2233, die von Kelheim nach Weltenburg führt, wird verschoben. Foto: Bachmeier-Fausten/Archiv

Kelheim.Das Kelheimer Rathaus ist ab dem heutigen Donnerstag, 19. März, für den Publikumsverkehr gesperrt; ebenso der Wertstoffhof in der Abensberger Straße. Das teilte der städtische Krisenstab am Mittwoch mit.

„Für dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten stehen die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter sowohl telefonisch als auch per E-Mail während der üblichen Dienststunden gerne zur Verfügung“, so die Verwaltung. Abgesagt ist auch die Bauausschuss-Sitzung nächste Woche. Ob die Stadtratssitzung am 30. März stattfindet, werde noch geprüft.

Hingegen schon beschlossene Sache ist es laut Stadtverwaltung, dass die Fahrt zur Partnerstadt Ambarès verschoben wird. Sie war vom 29. Mai bis 7. Juni geplant. Ein Ersatztermin ist noch nicht genannt.

Die einschneidenden Maßnahmen seien nötig „zum Schutz unserer Bürgerinnen und Bürgern sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, bittet Bürgermeister Horst Hartmann um Verständnis.

Der Rathauschef bittet ferner darum, dass sich gesunde Bürgerinnen und Bürger bei der Nachbarschaftshilfe engagieren. Wer dies tun will, könne sich gerne unter der Telefonnummer (09441) 701-259 näher informieren. Eine Gruppierung habe sich am Mittwoch schon im Rathaus gemeldet, die Einkaufsdienste übernehmen möchte, so Hartmann.

„Folgende Meldung erfreut sicherlich auch einen Teil der Autofahrer“, heißt es in der Pressemitteilung weiter: Die Straßensanierung der Staatsstraße 2233 zwischen Kelheim und Staubing werde bis auf weiteres verschoben. „Hier ist derweil nicht mit Umleitungen zu rechnen“.

Die Sanierung der  Staatsstraße 2233, die von Kelheim nach Weltenburg führt, wird verschoben. Foto: Bachmeier-Fausten/Archiv
Die Sanierung der Staatsstraße 2233, die von Kelheim nach Weltenburg führt, wird verschoben. Foto: Bachmeier-Fausten/Archiv

Ursprünglich hatte das Staatliche Bauamt Landshut angekündigt, ab Mitte März die Straße im Abschnitt zwischen Kelheim und der Abzweigung nach Thaldorf zu sperren, Für den ersten Bauabschnitt wird mit einer Straßensperrung von sieben bis acht Wochen gerechnet.

Alle wichtigen Infos zur Corona-Pandemie finden Sie hier!

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Kelheim und Umgebung.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht