MyMz
Anzeige

Traumhafte Klänge im Orgelmuseum

Im Orgelmuseum Kelheim begeisterten Stefanie Kisker, Elke Endl und Johannes Kammerl. Zudem gab es viel Informatives zu hören.
Von Heike S. Heindl

Das Trio Stefanie Kisker, Johannes Kammerl und Elke Endl
Das Trio Stefanie Kisker, Johannes Kammerl und Elke Endl Foto: Heindl

Kelheim. Das Trio Stefanie Kisker (Blockflöte), Elke Endl (Cello) und Johannes Kammerl (Cemballo) begeisterten rund 30 Besucher am Donnerstagabend im Orgelmuseum der ehemaligen Franziskaner-Klosterkirche. Das musikalische Motto lautete: Barock trifft Romantik. Zu hören war ruhige Kammermusik von Georg Friedrich Händel, die Pastorale von Walter Battison Haynes, dem Komponisten und Flötisten des Barock Jean-Baptiste Loeillet de Gant, des französischen Organisten und Komponisten Léon Boellmann. Er zeigte schon im Kindesalter eine außergewöhnliche musikalische Begabung. Die Sonate Nr. 2 von Johann Sebastian Bach lud die Besucher zum Träumen ein und einige schlossen die Augen dabei.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

#### ############# #### ### ############### ########### ### ########, ### ############## ### ### ################, ### ## ## ######### ### ### ####### ##### ### ############# ## ########. ### ######## ######-############ ### #### ############ ################# ## ######## ### ######### ######## ### ########## ###### #### ######### ### ### ########, ## #### ##### ###### ##### ########.

####### ######## ### #######

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht