mz_logo

Region Kelheim
Sonntag, 22. April 2018 28° 2

Frühjahrsmarkt

Traumwetter lockte die Massen an

Ob Hochzeitsmesse oder Flohmarkt: Die Abensberger Innenstadt verwandelte sich in eine richtige Flaniermeile.
Von David Santl

  • Die Abensberger Innenstadt verwandelte sich am Sonntag in eine echte Flaniermeile.Fotos: david santl
  • Ein Marktbesuch ohne einen Luftballon zu bekommen: Für viele Kinder ist das wohl kaum vorstellbar. Am Sonntag gab es in Abensberg genug Luftballon für die jüngsten Marktbesucher.

Abensberg.„Wahnsinn – haben wir heuer tolles Wetter!“ Dieser Satz dürfte am vergangenen Sonntagnachmittag wohl unzählige Male gefallen sein: Und das ist in der Tat keine Untertreibung. Bereits bei der Parkplatzsuche merkte man, wie viele Leute den ersten Sonntag im Frühling beim Flanieren in der Abensberger Innenstadt genießen wollten. So ließen sich am Stadtplatz viele Besucher von der zünftigen Musik der Abensberger Stadtkapelle verwöhnen.

Auch die Eisdielen konnten sich über ein gutes Geschäft freuen: Bei diesem traumhaften Wetter das erste Eis des Jahres zu genießen gehörte einfach dazu. Wer dann eine Waffel mit seiner Lieblinssorte ergattert hatte, strahlte mit der Sonne regelrecht um die Wette. Alle, denen demnächst der schönste Tag des Lebens bevorsteht, waren im Kreuzgang genau richtig. Dort wurden die neuesten Trends rund ums Heiraten präsentiert.

Man brauchte nur den Besuchermassen zu folgen und schon kam man zu einem weiteren Besuchermagneten – dem Ostermarkt am Kuchlbauergelände.

Ob selbst gemachte Osterdekorationen, Narzissen oder Schlemmereien – hier wurde jeder auf das bevorstehende Fest eingestimmt. Für die Kinder waren vor allem die Riesenostereier und die lebensgroßen Lämmchen, auf denen man „reiten“ konnte ein Höhepunkt.

„Heuer ist es enorm gut. Die ganze Aufmachung ist einfach super“, lobte Standbetreiber Hans Rödl, während er Lebkuchenherzen verkaufte. Das sah auch Walter Tuscher, Vorsitzender des Vereins Marketing in Abensberg (MiA) so. „Der Frühjahrsmarkt ist die erste Veranstaltung, bei der die Leute das erste Mal wieder draußen sitzen und ein Getränk genießen können“, freute er sich, während er sich auf der Vorsorgemesse auf dem Aventinusplatz umsah. Dort gab es einen originalen Olympiabob zu bestaunen, in den man sich sogar reinsetzen konnte.

Auch auf der Umweltmesse und der Automesse ließen sich zahlreiche Besucher beraten. Wer durch das viele Schlendern hungrig geworden war, war auf der Schlemmermeile vor dem Rathaus genau richtig. Ob asiatisch, mediterran oder Smoothies: Hier war für jeden Geschmack etwas dabei. „Mir gefällt es richtig gut. Vor allem beim Kuchlbauer ist es total schön“, fand Isolde Simon, während sie mit ihrem Mann über den Stadtplatz flanierte. Und so war der Abensberger Frühjahrsmarkt für jeden ein perfekter Start in die Osterzeit.

Weitere Berichte aus Abensberg

Traumwetter lockte die Massen an

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht