mz_logo

Region Kelheim
Donnerstag, 19. Juli 2018 29° 1

Kreativ

Türen werden zu Kunstwerken

Die Umweltbildungs-Aktion „Dreimal Klopf auf Holz“ aus Kelheim sucht für ein Kunstprojekt alte Waben-Türen

Unser Archivbild zeigt eine Ausstellung des Künstlers Martin Wöhrl im Chamer Cordonhaus. Foto: Kienberger/Archiv
Unser Archivbild zeigt eine Ausstellung des Künstlers Martin Wöhrl im Chamer Cordonhaus. Foto: Kienberger/Archiv

Kelheim. Unter dem Namen „KunstWerkZukunft“ entstehen, gefördert und initiiert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz im Laufe des Jahres verschiedenste Kunstobjekte, die zum Nachdenken über nachhaltige Lebensstile anregen sollen. Durchgeführt und geplant werden die Aktionen durch Träger des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“. In der Region Kelheim sind dies das Kelheimer Umweltbildungsteam Nah-türlich! und das Forum Umwelt und Natur Regensburg.

Der Auftakt zu ihrem Projekt „Drei mal Klopf auf Holz“ fand mit einer Rallye zum Thema „Verpackungen“ bereits im April im Archäologischen Museum der Stadt Kelheim statt. Zum Ende des Schuljahres geht es aber jetzt so richtig los. Drei Tage lang ist Ende Juli der Münchner Bildhauer Martin Wöhrl, der bereits erfolgreich auf viele Ausstellungen in aller Welt zurückblicken kann, zu Gast im Kelheimer Donau-Gymnasium und anschließend auch im Regensburger Naturkundemuseum. Hier wie dort entwickelt er in Zusammenarbeit mit den Schülern und Schülerinnen Kunstwerke aus Holz, aber eben nicht aus irgendwelchem Holz.

Grundlage der „Nachhaltigkeits“-Kunstwerke, die im August dann auch in der Ausstellung der Gruppe Kunst im Donau-Gymnasium zu bewundern sein werden, stellen alte „billige“ Waben-Türen dar.

Die ersten Türblätter, die gesammelt wurden, stammen aus einem Abrisshaus in Hausen. Aber noch ist das Projektteam auf der Suche nach weiteren Türen. Wer im Schuppen oder am Speicher also noch solche alten „Schätze“ liegen hat, darf sich gerne melden unter nah-tuerlich@t-online.de und staunen, welches „Kunst-Leben“ da noch drinnen steckt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht