MyMz
Anzeige

Event

„Turmknall“ mit der Bolzen Beer Band

Zum Jubiläum der ersten Mondlandung und dem Geburtstag des Regensburger Tores, steigt in Abensberg ein Doppel--Konzert.

Die Bolzen Beer Band spielt in Abensberg.  Foto: Socha/Bolzen Beer Band
Die Bolzen Beer Band spielt in Abensberg. Foto: Socha/Bolzen Beer Band

Abensberg.Joseph „Hofbräu“ Neumeyer ist für seine ausgefallenen Ideen bekannt. So verwandelte der Abensberger unter anderem die Gillamooswiese mittels Schneekanone schon mal in ein „Winterwonderland“. Nun nimmt er sich der ersten Mondlandung vor 50 Jahren an.

Unter dem Titel „tURmKNALL-Royale“ feiert Neumeyer am heutigen Freitagabend (19. Juli, ab 20 Uhr) das 50. Jubiläum der Mondlandung im Regensburger Tor. „Das passt, denn auch das feiert Geburtstag“, sagt Neumeyer. „Es wird heuer 620 Jahre alt, bzw. wurde es 1399 erstmals erwähnt. Ich fasse als Raumfahrtbegeisterter beide Jubiläen zusammen. Und da das Tor ähnlich der Silhouette einer Rakete ist, passt das doch ganz gut.“

Gäste des Doppel-Jubiläums sind – quasi in Vertretung von Neill Armstrong und Co. – die Bolzen Beer Band aus den USA – und zudem sorgt die Regensburger Bum Bum Band für Stimmung. Der Eintritt kostet vier Euro.

Weitere Nachrichten aus Abensberg finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht