MyMz
Anzeige

Unfall bei Saal fordert zwei Verletzte

Beim Auffahren auf die Bundesstraße übersah ein Wagenlenker ein anderes Auto. Es gab einen Zusammenstoß.

Rettungskräfte sind an der Unfallstelle. Foto: Philipp Schulze/dpa
Rettungskräfte sind an der Unfallstelle. Foto: Philipp Schulze/dpa

Saal.Am Mittwochmorgen forderte ein Verkehrsunfall auf der B16 einen Schwerverletzten sowie einen Sachschaden in Gesamthöhe 29 000 Euro. Für die Retter wurde es kurzzeitig dramatisch.

Ein 76-jähriger Autofahrer fuhr laut Polizei aus Oberschambach kommend in Richtung der Kreuzung zur B16. Er blieb stehen und wollte anschließend weiter in Richtung Reißing gerade über die Kreuzung fahren. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten 57-jährigen Autofahrer, der Richtung Kelheim unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Das Auto des 76-Jährigen kam nach dem Unfall auf einer Verkehrsinsel zum Stehen. Der Wagen des 57-Jährigen drehte sich mehrmals um die eigene Achse und kam bei einen angrenzenden Baum zum Stillstand.

Die Unfallbeteiligten stiegen nach den Unfall noch aus und gingen zum alarmierten Rettungsdienst. Dort brach der 76-Jährige plötzlich zusammen und musste reanimiert werden. Der Rettungsdienst führte sofort Erste-Hilfe Maßnahmen durch und der 76-Jährige wurde in das Uniklinikum nach Regensburger verbracht. Der 57-Jährige erlitt nur leichte Verletzungen. Neben der Straßenmeisterei waren mehrere Feuerwehren zu Verkehrslenkungsmaßnahmen vor Ort.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht