mz_logo

Region Kelheim
Dienstag, 18. September 2018 28° 1

Polizei

Unfallfahrer und Müllsünder

Ein missglücktes Bremsmanöver und ein missglückter Entsorgungsversuch beschäftigten die Mainburger Polizei.

Müll in den Wald kippen – geht gar nicht. Ein Attenhofener hat es trotzdem getan– und wurde jetzt gefasst.  Foto: Markus Scholz/dpa
Müll in den Wald kippen – geht gar nicht. Ein Attenhofener hat es trotzdem getan– und wurde jetzt gefasst. Foto: Markus Scholz/dpa

Bremsmanöver endet in der Leitplanke

In der Mittelleitplanke der A93 auf Höhe Hausen endete am späten Sonntagabend die Fahrt eines 28-Jährigen. Als er, zwischen den Anschlussstellen Abensberg und Hausen, bemerkte, dass er sich einem vorausfahrenden Auto bedenklich schnell näherte, bremste er stark ab. Zu stark: Der Wagen kam ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke, meldet die Mainburger Polizei. Der Mann blieb unverletzt, am Auto entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Der Schaden an der Mittelleitplanke steht noch nicht fest.

Übers Ziel hinausgeschossen

Eigentlich wollte der Kradfahrer am Sonntagnachmittag bei Neustadt auf der B299 weiterfahren, als er nach links von der B16 abbog. Doch „aufgrund eines Fahrfehlers überquerte er die B 299 und landete im gegenüberliegenden Graben“, meldet die Polizei. Bei dem Sturz wurde der Mann leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins nächstliegende Krankenhaus gebracht. Am Krad entstand ein geschätzter Schaden von ca. 500 Euro.

Kennzeichendieb richtet Schaden an

Das hintere Kennzeichen eines Autos ist am Samstag oder Sonntag von einem in Mainburg abgestellten Auto gestohlen worden. Bei dem VW Passat, der in der Sandolfstrasse in Mainburg stand, wurde obendrein der Heckscheibenwischer verbogen, teilt die Polizei mit. Der Gesamtschaden beträgt ca. 200 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel-Nr. 08 751/8 63 30.

Polizei kommt Umweltsünder auf die Schliche

Illegal entsorgten Abfall entdeckte der Besitzer eines Waldstücks bei Mainburg, zwischen der KEH 30 und dem Heiblhof, unlängst. Die Tat, so wusste er, musstein am Freitag, 22. oder Samstag, 23. Juni passiert sein. Mehrere Müllsäcke landeten auf dem Grundstück. Über den Inhalt konnte der Täter ermittelt werden: ein 20jähriger Mann aus Attenhofen. Er muss sich jetzt wegen der illegalen Abfallentsorgung verantworten, so die Polizei.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht