mz_logo

Region Kelheim
Montag, 23. Juli 2018 29° 6

Teugn

Ute Geitner bleibt weiter Teugonia-Chefin

Die Teugonia Teugn hat ihre Jahresversammlung mit Neuwahlen abgehalten.

Teugn.Präsidentin Ute Geitner berichtete von der vergangenen Saison. „Es war eine erfolgreiche Saison und vor allem der Faschingsumzug fiel besonders positiv auf“, sagte Geitner. Es folgte der Kassenbericht der Schatzmeisterin Tanja Süßenbach. Nach Kassenprüfung von Christian Kammermeier wurde die Vorstandschaft entlastet. Entsprechend der Satzung fanden im Anschluss die Neuwahlen statt. Bürgermeister Manfred Jackermeier führte die Wahlen als Wahlleiter durch. Einstimmig wiedergewählt als Präsidentin wurde Ute Geitner. Auch alle weiteren Posten wurden einstimmig vergeben. Als zweite Präsidentin fungiert Manuela Dorsch, als dritte Präsidentin Tanja Süßenbach, als Schatzmeisterin Christina Woldrich, als Schriftführerin Corinna Röhrl und als Kassenprüferin Stefanie Weigl.

Geitner bedankte sich für das Vertrauen und gab einen kleinen Überblick auf die kommende Saison. Viele Veranstaltungstermine stehen bereits fest: Am 14. Juli macht die Teugonia beim Einzug der Vereine beim Teugner Bürgerfest mit, am 8. September folgt die Einweihung der Stockschützenhalle in Teugn, vom 21. bis 23. September geht es zum Trainingslager der Prinzengarde nach Mühldorf am Inn, und am 11. November um 11.11 Uhr kommt es zum Sturm auf das Rathaus mit der Saisoneröffnung für den Fasching 2018/2019 um 11.11 Uhr.

Fasching

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht