MyMz
Anzeige

Verletzter entpuppt sich als Täter

Ein 20-Jähriger aus dem Landkreis wurde am Pflegerspitz in Kelheim kurz nach seiner Zerstörungs-Wut von der Polizei entdeckt.

Der 20-Jährige hatte wohl kurz zuvor in einer öffentlichen Toilette gewütet.
Der 20-Jährige hatte wohl kurz zuvor in einer öffentlichen Toilette gewütet. Foto: Oliver Berg/dpa

Kelheim.Einer Kelheimer Polizeistreife fiel am frühen Samstagmorgen, 4. Juli, am Pflegerspitz bei einer öffentlichen Toilette ein junger Mann mit frisch blutenden Verletzungen an den Händen ins Auge.

Bei einem Blick in die Toilette stellten die Beamten fest, dass der Spiegel der Männertoilette zerschlagen worden war und sich auch dort etliche Blutspuren befanden.

Der Randalierer, ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim, wurde vorläufig festgenommen und nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Gegen ihn wird nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt.

Der entstandene Schaden dürfte sich im unteren dreistelligen Euro-Bereich bewegen.

Mehr aktuelle Polizeimeldungen aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht