MyMz
Anzeige

Polizei

Vier Personen bei Haidhof verletzt

Auto und Lkw stoßen auf der Staatsstraße 2230 frontal zusammen. Kurze Zeit später ereignet sich ein weiterer Unfall.

Mit zwei Unfällen, die sich bei Riedenburg-Haidhof ereigneten, ist die Polizeiinspektion Kelheim befasst. Foto: Marcus Führer, dpa
Mit zwei Unfällen, die sich bei Riedenburg-Haidhof ereigneten, ist die Polizeiinspektion Kelheim befasst. Foto: Marcus Führer, dpa

Riedenburg. Am Freitagvormittag haben sich zwei Verkehrsunfälle auf der Staatsstraße 2230 auf Höhe Haidhof ereignet. Insgesamt vier Personen wurden verletzt. Nach Mitteilung der Polizeiinspektion (PI) Kelheim kam es am 11. Oktober gegen 10.10 Uhr auf der Staatsstraße zu einem Frontalzusammenstoß. Eine 74-jährige Pkw-Fahrerin hatte einen Lastwagen überholen wollen und übersah laut Polizei jedoch einen entgegenkommenden Lkw, mit dem sie frontal zusammenstieß. Aufgrund des Aufpralls wurde der Pkw nach rechts in die Leitplanke geschleudert, touchierte diese und kam dann von der Fahrbahn ab. Die Fahrerin wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer erlitt ebenfalls leicht Verletzungen. Er konnte sich jedoch selbst in ärztliche Behandlung begeben. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 35000 Euro; sie mussten abgeschleppt werden.

Gegen 10.20 Uhr ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall. Eine Riedenburgerin wollte laut PI an dem durch den ersten Unfall entstandenen Stauende vorbeifahren. Nachdem sie erkannte, dass sich im weiteren Streckenverlauf ein Verkehrsunfall ereignet hatte, versuchte die Frau wieder, nach rechts auf ihre Fahrspur zu fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem letzten im Stau wartenden Fahrzeug. Die Riedenburgerin und der Beifahrer des wartenden Pkws wurden leicht verletzt und zu einem Krankenhaus transportiert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden bei dem Unfall wird von der PI auf 16000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahmen hatte die Staatsstraße voll gesperrt werden müssen. Der Verkehr konnte nach den Erstmaßnahmen einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Weitere Polizeiberichte aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht