mz_logo

Region Kelheim
Samstag, 24. Februar 2018 2

Hochwasser

Wasserstand der Donau steigt wieder

Im Landkreis Kelheim wird der Anstieg des Wasserstandes bis Meldestufe 2 erwartet. Meldestufe 3 wird nicht erwartet.

•Im Kelheimer Ortsteil Stausacker hatte die Donau beim Hochwaaser am Dreikönigstag auch den Fähranleger überflutet. Foto: Robert Kolb

Kelheim.Die anhaltenden Niederschläge im Einzugsgebiet der Donau lassen die Pegel im Landkreis ansteigen, teilt das Landratsamt Kelheim mit.

. Das Landratsamt erwartet einen Anstieg bis Meldestufe 2 am Samstag, Meldestufe 3 wird nach derzeitigen Erkenntnissen nicht erreicht. An der Abens entwickelt sich kein Hochwasser.

Die Lage wird von den Sicherheitsbehörden aufmerksam verfolgt. Sollten sich kritische Wasserstände für Donau, Abens, dem Main-Donau-Kanal oder an den anderen kleinen Bächen abzeichnen, wird beim Landratsamt Kelheim ein Krisenstab unter Einbindung der betroffenen Gemeinden, der Einsatzkräfte und von Fachberatern (insbesondere Wasserwirtschaftsamt Landshut) gebildet, der die Maßnahmen koordiniert.

Die aktuellen Meldungen und Aktualisierungen bezüglich des Hochwasserstandes sind unter http://www.hnd.bayern.de/ zu sehen.

Ein erstes Hochwasser in diesem Jahr hatte es am Dreikönigstag im Landkreis Kelheim gegeben.

Weitere Meldungen aus Kelheim

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht