MyMz
Anzeige

Kommentar

Wird die Rechnung aufgehen?

Ein Kommentar von Elfi Bachmeier-Fausten

Sehr verhärtet sind die Fronten der zwei Kelheimer Stadtratsfraktionen, denen ausschließlich CSU-Mitglieder angehören.

Sowohl der CSU-Ortsverband tritt mit einer Stadtratskandidatenliste zur Kommunalwahl 2020 an, als auch der Verein „Kelheimer Mitte“.

Die „Mitte“-Fraktion hat im Stadtrat aktuell fünf Sitze, die CSU seit der Trennung 2017 nur noch zwei - und deren beiden Mitglieder sind immer deutlicher auf Distanz zueinander. Bis auf die Zugehörigkeit zu ein und derselben Partei gehen die Mitglieder beiden Fraktionen und die Organisationen, die hinten ihnen stehen, getrennte Wege. Und so ist es fraglich, ob der CSU-Bürgermeisterkandidat aus dem Lager der „Kelheimer Mitte“ in seinem Wahlkampf Unterstützung erfahren wird.

Was die Wähler von der Trennung halten, wird sich am Wahlabend des 15. März 2020 zeigen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht