MyMz
Anzeige

Wirte demonstrieren mit leeren Stühlen

Am Freitag machten Wirte in Riedenburg auf ihre dramatische Lage aufmerksam. Die Demo fand am Marktplatz statt.

„Leere Stühle - Leere Kassen“ - Die Wirte brauchen eine Perspektive. Eine Aktion des Wirtestammtisches am Freitag Vormittag sollte Politik und Gesellschaft für die Corona-bedingten Probleme sensibilisieren. Foto: Petra Kolbinger
„Leere Stühle - Leere Kassen“ - Die Wirte brauchen eine Perspektive. Eine Aktion des Wirtestammtisches am Freitag Vormittag sollte Politik und Gesellschaft für die Corona-bedingten Probleme sensibilisieren. Foto: Petra Kolbinger

Riedenburg.Fünfzehn Gastronomen sind dem Aufruf des Wirtestammtisches gefolgt und haben am Freitagvormittag mit einer Aktion auf dem Marktplatz auf ihre dramatische Lage aufmerksam gemacht. Die Corona-Pandemie zwang die Gastronomen als erste zum Schließen ihrer Betriebe und sie fürchten, die letzten zu sein, die ihre Türen wieder öffnen dürfen. Viele bangen um ihre Existenz. Leere Stühle auf dem Marktplatz und die leeren Gläser und Teller der festlich gedeckten Tafel stehen für die leeren Stühle in den Gastronomiebetrieben und die als Konsequenz leeren Kassen. Ursprünglich sei geplant gewesen, für jeden Mitarbeiter der Betriebe einen Stuhl aufzustellen, aber dafür hätte der Platz nicht gereicht, sagt Sabine Scholz-Veits, die Sprecherin des Wirtestammtisches.

Mehr aus Kelheim und der Region lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht