MyMz
Anzeige

Polizei

Wohnmobil rammt Dachrinne

Ein Fahrzeug prallte in Schwaighausen gegen die Dachrinne eines Wohnhauses. Die Polizei warnt vor reisenden Dachdeckern.

Ein Fahrzeug prallte in Schwaighausen gegen die Dachrinne eines Wohnhauses. Die Polizei warnt vor reisenden Dachdeckern. Foto: Franziska Kraufmann, dpa
Ein Fahrzeug prallte in Schwaighausen gegen die Dachrinne eines Wohnhauses. Die Polizei warnt vor reisenden Dachdeckern. Foto: Franziska Kraufmann, dpa

Abensberg.Zu einem seltenen Unfall ist es bereits am Donnerstag, 26. Juli, gegen 14 Uhr in Schwaighausen gekommen. Ein Wohnmobil mit Schweizer Kennzeichen prallte im Mühltal offensichtlich mit der oberen Kante des Fahrzeugdaches an die Dachrinne eines Wohnhauses.

Der Fahrzeugführer entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen, meldet die Polizei. An der Dachrinne entstand ein Sachschaden von rund 150 Euro. Hinweise zu dem Schweizer Wohnmobil erbittet die Polizei Kelheim unter Tel. (09441) 50420.

Wer jetzt nach einem Dachdecker sucht, sei gewarnt. Die Polizei Kelheim warnt vor Haustürgeschäften mit reisenden Dachdeckern. Da es in jüngster Vergangenheit im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kelheim und allgemein auch in anderen Dienstbereichen immer wieder zu derartigen Vorfällen gekommen ist, soll die Bevölkerung hinsichtlich dieses Phänomens nochmal sensibilisiert werden.

Arbeiten dieser Handwerker werden oft nicht sachgemäß ausgeführt, die Rechnung dafür fällt aber umso höher aus.

Die Masche läuft so ab, dass die angeblichen Handwerker oft bei Privatpersonen klingeln und an der Haustür angeblich günstige Reparatur- bzw. Dachdeckerarbeiten anbieten. Nach Ausführung werden allerdings oft Wucherpreise verlangt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Kelheim

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht