MyMz
Anzeige

Bad Abbach

Zukunft Bad Abbach stellt sich für Wahl auf

Unter dem Motto „Zukunft macht Spaß“ hat die Zukunft Bad Abbach in den Kursaal eingeladen um die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 vorzustellen.

Die Listenkandidaten der „Zukunft Bad Abbach“ Foto: Bettina von Sass
Die Listenkandidaten der „Zukunft Bad Abbach“ Foto: Bettina von Sass

Bad Abbach.Sehr zufrieden zeigte sich die Fraktionsvorsitzende Bettina Grünewald am Ende der von ihr moderierten Vorstellungsrunde, heißt es in der Pressemitteilung.

„Das ist eine schlagkräftige Truppe, welche die Vielfalt der Zukunft Bad Abbach ideal abbildet. Mit dieser Mischung aus Jung und Alt, Erfahrung und frischem Wind, Frauen und Männern wollen wir die Wählerinnen und Wähler bei der Kommunalwahl überzeugen. Was alle 24 Kandidatinnen und Kandidaten auszeichnet ist der starke Wille, sich für die Zukunft unseres Ortes ins Zeug zu legen und die Lebensqualität für alle zu erhöhen. Sie bringen in die Bad Abbacher Gemeindepolitik wichtige Erfahrungen aus dem täglichen Leben und ihrem Umfeld ein“, so Grünewald.

Marktrat Konrad Obermüller zog eine kurze Bilanz der zu Ende gehenden Wahlperiode. So habe die Zukunft von Bad Abbach wichtige kommunalpolitische Akzente gesetzt, neue Ideen eingebracht und an der Umsetzung wichtiger Entscheidungen im Marktgemeinderat mitgewirkt. Froh sei man auch darüber, dass die Bauarbeiten für die Sanierung, Erweiterung und Funktionsverbesserung der Grund- und Mittelschule Bad Abbach in diesem Jahr begonnen wurde. Leider werde hierbei die politische und öffentliche Diskussion zu sehr von den Kosten geprägt, sagte er.

Im Anschluss an die Kandidatenvorstellung und das politische Statement gehörte die Bühne des Kurhauses dem Kabarettduo „Max und Pille“. Zum Schluss der Veranstaltung bedankte sich Bettina Grünewald bei den 120 Gästen für die Teilnahme und wies darauf hin, dass die Zukunft von Abbach am 17. Februar 2020 zu einer Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten ins Kurhaus einlädt. Die beiden Kandidaten Dr. Benedikt Grünewald und 2. Bürgermeister Christian Hanika haben bereits zugesagt.

Auf der Liste der Zukunft Bad Abbach für den Marktgemeinderat kandidieren: Obermüller Konrad, Grünewald Bettina, Hackelsperger Ferdinand, Wickert Werner, Hackelsperger-Bloss Miriam, Schwögler Helmut, Dr. Begemann Friedrich, Jakomet Daniela, Geroldinger Franz, Dr. Kiefmann Bernhard, Gerl Luitpold, Kißlinger Thekla, Stangl Florian, Rosenhagen Gabriele, Lang Alexander, Müller Andreas, Evrard Gertrud, Brandl Heinz, Rauscher Nina, Mannhof Anja, Dukart Karina, Stahl Florian, Köller Bettina, Walsberger Peter.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht