MyMz
Anzeige

Polizei

Zusammenstoß fordert zwei Verletzte

Auf Staatsstraße 2144 bei Langquaid kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall. 72-Jähriger missachtete die Vorfahrt.

Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Foto: Tobias Schmid /FF Langquaid
Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Foto: Tobias Schmid /FF Langquaid

Langquaid.Ein 72-jähriger Opelfahrer aus dem Landkreis Kelheim befuhr die Staatsstraße 2144 von Abensberg kommend in Richtung Schierling. Beim Abbiegevorgang nach Langquaid übersah er scheinbar einen entgegenkommenden Mercedes, teilt die Polizeiinspektion Kelheim der MZ mit. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Mercedes wurde noch in einen anderen Pkw geschoben.

Die 37-jährige Fahrerin des Mercedes wurde laut Mitteilung der Polizeiinspektion Kelheim durch den Zusammenstoß ebenso wie der Fahrer des Opel leicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt knapp 10 000 Euro. Die Feuerwehr Langquaid und die Straßenmeisterei kümmerten sich um Verkehrsregelung und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht