MyMz
Anzeige

Polizei

Zwei Schwerverletzte bei Saalhaupt

Die Witterung führte im Landkreis Kelheim zu Verkehrsunfällen, wie die Polizeiinspektion Mainburg berichtet.

Mit mehreren Verkehrsunfällen waren die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg am Mittwoch befasst. Foto: Bastian Winter
Mit mehreren Verkehrsunfällen waren die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg am Mittwoch befasst. Foto: Bastian Winter

Saalhaupt. Einen schweren Verkehrsunfall meldet die Polizeiinspektion Mainburg. Das Unglück hatte sich am Mittwochnachmittag auf der auf der B 15 neu, circa 3.5 Kilometer nach der Anschlussstelle A 93/Saalhaupt in Fahrtrichtung Landshut ereignet.

Ursache Aquaplaning

Aquaplaning war laut Polizei die Ursache für den Verkehrsunfall am Mittwoch um 14.32 Uhr auf der auf der B15neu, circa 3.5 Kilometer nach der Anschlussstelle A 93/Saalhaupt in Fahrtrichtung Landshut. Beim Abschluss eines Überholvorganges wollte der Fahrer (50) mit dem Pkw wieder auf die rechte Fahrspur wechseln. Dabei verlor er aufgrund der herrschenden Witterungsverhältnisse die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Die beiden Insassen, der Fahrer und seine Beifahrerin (52), wurden schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in eine Klinik nach Regensburg gebracht. Der Pkw wurde total beschädigt und von einem Abschleppdienst geborgen. Der Gesamtschaden wird auf circa 30 000 Euro geschätzt.

Frau leicht verletzt

Beim Fahrstreifenwechsel zum Überholen eines Lastwagens übersah ein Pkw-Fahrer (56) am Mittwoch um 17.55 Uhr auf der A 93, Höhe Oberschneidhart, Fahrtrichtung Holledau, einen bereits auf der linken Spur fahrenden Pkw; an dessen Steuer eine 28-Jährige Kelheimerin saß. Es kam zur seitlichen Kollision. Die Frau wurde leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins nächstliegende Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 6000 Euro. Die FFW Bad Abbach war zur Absicherung vor Ort, teilte die Polizeiinspektion Mainburg mit.

Ins Schleudern geraten

Ein Pkw-Fahrer (24) aus Regensburg kam am Mittwoch gegen 16.45 Uhr aufgrund von Aquaplaning auf der A 93, Höhe Berghausen, in Fahrtrichtung Regensburg mit seinem Pkw ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Ein Leitpfosten und ein Kilometerschild wurden dabei beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt, der Gesamtschaden wurde auf circa 5600 Euro geschätzt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht