MyMz
Anzeige

Feuerwehr

Zwei Verletzte bei Brand in Kelheim

Am Freitagnachmittag kam es zu einem Brand in einer Bastlerwerkstatt. Vermutlich ist ein technischer Defekt die Ursache.

Die Garage brannte komplett aus. Foto: Auer
Die Garage brannte komplett aus. Foto: Auer

Kelheim.In der Franz-Paffenberger-Strasse in Kelheim ist am Freitag, 3. Januar, in einer Bastlerwerkstatt ein Brand ausgebrochen. Eine dicke Rauchwolke kam den ersteintreffenden Einsatzkräfte beim Öffnen des Garagentors entgegen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Kelheim konnten den Brand schnell löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das Dach der Garage verhindern. Die Garage selbst brannte jedoch komplett aus.

Wie die Polizeiinspektion Kelheim am Samstag, 4. Januar, mitteilte, hatte ein Rentner (80) in der heimischen Bastlerwerkstatt Reparaturarbeiten an einem Mofa vornehmen wollen, als es plötzlich zu einem Funkenflug kam. Aufgrund dessen brach ein Brand in dem Gebäude aus. Der Mann versuchte noch, das Feuer selbst zu löschen und erlitt dabei eine schwere Rauchvergiftung. Auch die herbeigeeilte Ehefrau (79) erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Beide wurden in die Kelheimer Goldberg-Klinik gebracht. Der Brand konnte durch Aktive der Feuerwehr gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf circa 15 000 Euro. Nach ersten Ermittlungen dürfte ein technischer Defekt der Auslöser gewesen sein.

Auch Horst Hartmann war vor Ort. Foto: Auer
Auch Horst Hartmann war vor Ort. Foto: Auer

Auch der Kelheimer Bürgermeister Horst Hartmann verschaffte sich vor Ort einen Überblick und sprach seinen Dank für das schnelle Eingreifen der Feuerwehr vor Ort aus.

Mehr aus Kelheim und der Region lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht