MyMz
Anzeige

Kelheim

Zwölf neue Staatsbürger begrüßt

Kürzlich fand im Landratsamt die Einbürgerung von zwölf Erwachsenen und zwei Kindern statt.

Die Neubürger mit Landrat Martin Neumeyer (re.) Foto: Marcus Dörner
Die Neubürger mit Landrat Martin Neumeyer (re.) Foto: Marcus Dörner

Kelheim.Hierzu hatte der Landrat in den kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes zu einer Feierstunde eingeladen. In seiner Rede ging Martin Neumeyer darauf ein, dass sich mit der Anerkennung als deutscher Staatsbürger und mit dem Erhalt des deutschen Passes sämtliche staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten ergeben. Wesentliche Grundrechte unseres Grundgesetzes seien nicht Rechte, die allen Bürgern zustehen, sondern sogenannte Deutschenrechte, die man mit der heutigen Einbürgerung erwerben werde. Nach der Überreichung der Einbürgerungsurkunde und einem kleinen „Wir-sind-Landkreis-Kelheim-Präsent“ wurde noch die deutsche Nationalhymne gesungen. Die Neubürger stammen aus der Türkei, Bulgarien, dem Kosovo, Rumänien und Palästina.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht