MyMz
Anzeige

Energiewende

Eine Agentur soll die Wende bringen

Kelheim steigt in die Energieagentur Regensburg ein – Kosten: 50 000 Euro pro Jahr. Was bringt dieser Schritt?
von Benjamin Neumaier

Mit der Mitgliedschaft in der Energieagentur Regensburg will der Landkreis Kelheim die Energiewende vorantreiben.
Mit der Mitgliedschaft in der Energieagentur Regensburg will der Landkreis Kelheim die Energiewende vorantreiben. Foto: dpa

Welchen Nutzen hat der Landkreis Kelheim von der Mitgliedschaft?

Die zeitlich unbegrenzte, aber jederzeit kündbare Mitgliedschaft in der Energieagentur Regensburg (EA) kostet den Landkreis Kelheim 50 000 Euro pro Jahr. Was der Landkreis dafür bekommt, erklärt Ludwig Friedl, Geschäftsführer der EA: „Der Landkreis Kelheim ermöglicht durch den Beitritt zu der seit acht Jahren bestehenden Energieagentur Regensburg eine umgehende Nutzung von Know-how und Dienstleistungen im Bereich der Energiewende. Die Landkreisverwaltung kann auf das interdisziplinäre Team von sechs Vollzeitkräften der Energieagentur zur Unterstützung in den Bereichen Information, Beratung und Projektvorbereitung zugreifen. Weitere Vorteile bildet die Nutzung von Synergien in der Umsetzung von Projekten, etwa im Bereich der Bildung oder in der Vernetzung von Akteuren der Energiewende. Konkret erspart der Beitritt etwa fünf Jahre Aufbauarbeit einer eigenen Agentur.“

Welche Vorteile gibt es für die Bürger im Landkreis?

„Durch den Beitritt des Landkreises in die EA wird für die Bürger eine neutrale und unabhängige Informations- und Beratungsstelle in allen Themenfeldern der Energiewende geschaffen. Somit können sich Privathaushalte für eine kostenlose, halbstündige Erstberatung an die Energieagentur wenden. Dazu werden Termine im Landratsamt Kelheim angeboten. Weiter können sich die Bürger telefonisch, per E-Mail oder direkt an die Ansprechpartner der EA wenden. Ob Fragen bezüglich Sanierung, Neubau, Energieeinsparung, Einsatz erneuerbarer Energien oder Mobilität, die EA steht als Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung und Wirtschaft zur Verfügung.“

Landrat Martin Neumeyer und Dr. Uwe Brandl haben unterschiedliche Ansichten zum Thema

Lesen sie die Stellungnahmen der beiden CSU-Politiker hier

Inwiefern profitieren die einzelnen Kommunen?

„Durch den Beitritt des Landkreises werden die Kommunen durch den Landrat in der Energieagentur vertreten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass einzelne Kommunen für eine intensivere Zusammenarbeit direkt der Energieagentur beitreten. Die Kosten dafür belaufen sich auf 10 Cent pro Einwohner. Unabhängig davon können sich die Kommunen für eine kostenlose Erstberatung an die Agentur wenden. Einen ersten konkreten Vorteil stellt die Veranstaltungsreihe des Landkreises ab Januar 2017 in verschiedenen Kommunen bezüglich Energiewende dar. In den kostenfreien Bürgerinfoveranstaltungen sind Referenten der Energieagentur Regensburg aktiv.“

Konkurrenz oder Partner für die Wirtschaft?

„Wirtschaft und Wissenschaft bietet sich ein Netzwerk, der „Energiecluster“ an. Darin sind aktuell über neunzig namhafte Unternehmen und Organisationen sowie Ingenieurbüros, Architekten und Handwerker vertreten. Landkreisunternehmen können dem Netzwerk gemäß einer Beitragsordnung beitreten. Die Energieagentur stellt keine Konkurrenz zur Wirtschaft dar, sondern agiert als Bindeglied zwischen Kommunen, Unternehmen und Privathaushalten mit dem Ziel, konkrete Maßnahmen zur Umsetzung der Energiewende zu generieren.“

Kritik im Kreissauschuss bleibt nicht aus

Die aus öffentlichen Geldern finanzierte mögliche Konkurrenz zu privaten Dienstleistern und die unbegrenzte Laufzeit der Mitgliedschaft in der Energieagentur waren die Hauptkritikpunkte der Energieagentur-Gegner. „Zu teuer für die nur wenigen unentgeltlichen Leistungen“ war ebenfalls einer der kritischen Einwürfe. Projektplanungen gebe es im Landkreis schon genug, man müsse diese „aber nun umsetzen, nicht noch mal mit der Energieagentur weiterplanen, war ein weiter Diskussionsbeitrag. Der Wunsch nach einer zeitlichen Begrenzung sowie einer damit verbundenen Bewertung der Agentur, fand aber keine Mehrheit.

Alles zur Energiewende im Landkreis Kelheim lesen Sie hier

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht