MyMz
Anzeige

Fast 3000 Euro für Nicaragua

Florian Gabelsberger war als Bäckerei-Entwicklungshelfer in Nicaragua – nun spendet er für die Kelheimer Nicaragua-Hilfe.

Florian Gabelsberger (r.) überreicht den Spendenscheck an Sepp Bergmann.
Florian Gabelsberger (r.) überreicht den Spendenscheck an Sepp Bergmann. Foto: Abeltshauser

Abensberg.Dem Abensberger Bäcker Florian Gabelsberger liegt Nicaragua weiter am Herzen. Wie mehrmals berichtet half er in den vergangenen Monaten mit, im mittelamerikanischen Land eine Bäckerei aufzubauen. Jetzt übergab er Josef Bergmann – dem Vorsitzenden des Nicaragua-Vereins Kelheim – einen Spendenscheck in Höhe von 2780 Euro. Gabelsberger hatte ein Weizenmischbrot nach einem originalem Rezept aus Nicaragua gebacken und in seinen Filialen verkauft. Die Einnahmen daraus sowie Spenden der Belegschaft und der Kunden fließen jetzt nach Mittelamerika. Bergmann sagte zu, das Geld für die Bäckerei zu verwenden. Gabelsberger kann sich gut vorstellen, 2016 die Aktion zu wiederholen. (eab)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht