MyMz
Anzeige

Abensberg

Großzügige Spende für die Tafel

Immer dann, wenn bei der Abensberger Tafel eine größere Investition notwendig wird, kann sich „die Tafel“ an Gusti und Josef Westermayer wenden.
PortalKEH

Rudolf Buchner, Vorsitzender der Tafel (l.), und Vorstandsmitglied Georg Schmidbauer freuen sich über die Edelstahl-Arbeitsflächen.Foto: Buchner
Rudolf Buchner, Vorsitzender der Tafel (l.), und Vorstandsmitglied Georg Schmidbauer freuen sich über die Edelstahl-Arbeitsflächen.Foto: Buchner

Abensberg.So auch jetzt wieder: Durch eine großzügige und zweckgebundene Spende von 3000 Euro konnten die Arbeitsflächen in den Räumen der Tafel mit Edelstahl belegt werden. Diese Aktion war aus hygienischen Gründen notwendig geworden. „Do mach ma glei wos Gescheid’s.“ Mit dieser Aussage, war die Spendenzusage gegeben und der Handwerkerauftrag konnte vergeben werden. Nun ist die „Tafel“ vorschriftsmäßig ausgestattet und kann ihrer wichtigen Tätigkeit nachkommen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht