MyMz
Anzeige

Unfall

Schnelle Autofahrt endet in Leitplanke

52-jähriger BMW-Fahrer aus München kracht auf der A 93 bei Aiglsbach in die Leitplanke - er war zu schnell unterwegs

Die Schaden an dem BMW gab die Polizei mit rund 20 000 Euro an. Der Fahrer blieb den Angaben zufolge unverletzt. Foto: Pressedienst Riedel.
Die Schaden an dem BMW gab die Polizei mit rund 20 000 Euro an. Der Fahrer blieb den Angaben zufolge unverletzt. Foto: Pressedienst Riedel.

Aiglsbach.Glück im Unglück hatte ein 52-jähriger Autofahrer aus München bei einem Unfall auf der Autobahn bei Aiglsbach am Montagabend. Der BMW-Fahrer war laut den Angaben der Polizei gegen 19.15 Uhr zu schnell auf regennasser Fahrbahn unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Elsendorf und Aiglsbach in Fahrtrichtung München verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug – es prallte in die rechte Leitplanke. Der Mann blieb laut den Polizeiangaben unverletzt. Die Höhe des Sachschadens gab die Polizeiinspektion Mainburg mit rund 20 000 Euro an, den Schaden an der Leitplanke mit 2000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht