MyMz
Anzeige

Schützen

Bad Abbacher Schützen küren Marktmeister

So eng war es selten bei dem Wettkampf. Als neuer Bad Abbacher Marktkönig wurde Georg Schmidbauer gefeiert.
Von Josef Eder

Die Könige und Pokalgewinner mit Bürgermeister Ludwig Wachs (stehend, 2.v.li.) Foto: Josef Eder
Die Könige und Pokalgewinner mit Bürgermeister Ludwig Wachs (stehend, 2.v.li.) Foto: Josef Eder

Bad Abbach.Georg Schmidbauer 51,3 Teiler (königlich privilegierte Feuer-u. Zimmerstutzengesellschaft Bad Abbach) ist neuer Bad Abbacher Marktkönig der Schützen. Die Knackerkette holte sich Alois Flotzinger 51,6 (Waldesruh Dünzling) vor Brezenkönig Alois Ostermeier 61 (Grüne Au Peising). Millimeter entschieden, wer bei der Siegerehrung die Königsscheibe und die Königskette bei den zehnten Marktmeisterschaften von erstem Bürgermeister Ludwig Wachs überreicht bekam.

Der Rechenschieber brachte am Ende die Entscheidung. So eng wie noch nie lagen die ersten Sieben zusammen. Bei den Luftpistolenschützen (LP) wurde der erzielte Teiler durch drei dividiert. Beim Luftgewehr (LG) aufgelegt Schützen mit zwei multipliziert und bei den LG schützen blieb er, so wie sie ihn erzielt hatten. Schmidbauer (LP) schoss einen 154 Teiler und Flotzinger (LP) 155. Alois Ostermeier 61 mit dem Luftgewehr. Den besten Teiler hatte Ilona Schmidmeier 40 (Bayernpartei) da sie im Modus aufgelegt antrat, erhöhte sich ihr Ergebnis auf 80, so dass sie Sechste wurde.

Die Ergebnisse

  • Festscheibe LG:

    1. Alois Ostermeier 34. Teiler (Peising); 2. Markus Fleischmann 34

  • Jugend: 1. Daniel Schöner 3; 2. Moritz Gessner 46;

  • LG Auflage: 1. Karl Heselberger 22; 2. Michael Möps 23 (beide Peising)

  • Gäste: 1. Johannes Preis 43 (FF Lengfeld); 2. Berta Mooser 58 (KDFB Lengfeld)

  • LP: 1. Christine Sedlmeier 46 (Bad Abbach); 2. Roland Schwalme 54 (Peising)

  • Marktmeister LG: 1. M. Fleischmann 99,8 Ringe (Alkofen-Lengfeld; 2. Ingrid Redl 99 (Dünzling)

  • Jugend: 1. D. Schöner 95,2 (Peising); 2. Bastian Redl 93,8 (Dünzling)

  • Mannschaften LG/LP/Jugend: 1. Alkofen-Lengfeld 566,4; 2. Bad Abbach 562,9

  • LG Auflage: 1. U. Schröppel 106 (Abbach); 2. K. Heselberger 105,3 (Peis.)

  • Mannschaften: 1. Bad Abbach 313,9; 2. Peising 310,6

  • Gäste: 1. Anna Gottswinter 81; 2. Stefan Müller 80 (beide FF Lengfeld), Mannschaften: 1. FF Lengfeld 238; 2. Bayernpartei 213

  • LP: 1. Andreas Diermeier 94; 2. Mark Hof 92 (lje)

Bürgermeister Wachs betonte, die Marktmeisterschaften sind eine Institution geworden, die im zweijährigen Rhythmus ausgetragen werden. Er hofft, dass die Erfolgsgeschichte weiter geht, den Schützen gehören seit Alters her zu den Ortsteilen. Geduld und ein ruhige Hand und das sichere Auge sind notwendig. Bei der 11. Auflage im Jahre 2021 werden auf dem Stand von Grüne Au Peising die Karten wieder neu gemischt. Die Siegerehrung im Gasthaus Schreiner in Lengfeld leitete Markus Fleischmann.

Den neu gestifteten Bürgermeister Wachs LG - Wanderpokal holte sich Peising vor Bad Abbach und Donautaler Alkofen-Lengfeld. Bad Abbach hatte beim LP – Wanderpokal des zweiten Bürgermeister Christian Hanika die Nase im Wind vor Waldesruh Dünzling und Peising Der Pokal wurde von den Abbachern zum dritten Male gewonnen, sodass 2021 ein Neuer fällig ist. Der LG Jugendpokal von drittem Rathauschef Ferdinand Hackelsperger ging an Peising. Es beteiligten 161 Schützen. Die Meistbeteiligung ging an die Feuerwehr Lengfeld (27). Das Spanferkel gewann Daniel Schöner 3 Teiler (Peising).

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht