MyMz
Anzeige

Kirche

Gläubige pilgern zu Bernhard Lehner

Weihbischof Dr. Josef Graf hält den Gottesdienst in Herrngiersdorf, dem Heimat ort des „ehrwürdigen Dieners Gottes“.

Bernhard Lehner starb am 24. Januar 1944.
Bernhard Lehner starb am 24. Januar 1944.

Herrngiersdorf.Am Sonntag, 9. September, ist Herrngiersdorf, der Heimatort des ehrwürdigen Diener Gottes Bernhard Lehner, wieder das Ziel zahlreicher Gläubiger, die an diesem Gebetstag am neuen Feuerwehrhaus für seine Seligsprechung beten.

Als Festprediger und Hauptzelebrant fungiert um 10 Uhr Weihbischof Dr. Josef Graf aus Regensburg. Bei der Nachmittagsandacht mit Kinder- und Ministrantensegnung, die um 14 Uhr beginnt, wird ebenfalls wieder Weihbischof Dr. Josef Graf predigen. Der Vizepostulator, Diakon Norbert Steger, appelliert an eine zahlreiche Beteiligung der Pfarrangehörigen, denn die Zahl der mitbetenden Gläubigen ist ein entscheidender Gradmesser für die anhaltende Verehrung. Diese ist eine Grundvoraussetzung für den Fortgang des Seligsprechungsprozesses von Lehner.

Bernhard Lehner, von vielen liebevoll „Kleiner Bernhard“ genannt, wurde am 4. Januar 1930 in Herrngiersdorf geboren. Nach dem Besuch der Volksschule trat er 1941 an das Alte Gymnasium in Regensburg über und wurde Schüler am Bischöflichen Seminar mit dem Wunsch Priester zu werden. Im Dezember 1943 erkrankte Bernhard Lehner schwer. Die Geduld und die Ergebung in sein Schicksal, aber auch seine Sehnsucht, sterben, um in den Himmel zu kommen, machten auf ihn aufmerksam. Am 24. Januar 1944 starb Bernhard Lehner in der Städtischen Kinderklinik in Regensburg an Diphterie. Bernhard Lehner starb im Ruf der Heiligkeit, der sich schnell ausbreitete und in der Folge wurden viele Gebetserhörungen seiner Bitte zugesprochen.

Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten wird am Sonntag, 9. September, um 10 Uhr, der Festgottesdienst um die Seligsprechung Bernhard Lehners vor dem neuen Feuerwehrhaus in Herrngiersdorf mit Weihbischof Dr. Josef Graf stehen. Am Nachmittag um 14 Uhr beginnt die Andacht mit Kinder- und Ministrantensegnung mit Weihbischof Dr. Josef Graf um die Seligsprechung des Diener Gottes. Ab 8.30 Uhr besteht in der Herrngiersdorfer Martinskirche am Festtag Beichtgelegenheit.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht