MyMz
Anzeige

Theater

Tierisch was los beim Scherbenhof-Bauern

Die Landjugend Semerskirchen feiert am Samstag, 17. März, Premiere mit einem folgenreichen Damen-Ausflug.

Die Theatergruppe der Semerskirchener Landjugend
Die Theatergruppe der Semerskirchener Landjugend

Herrngiersdorf. Die KLJB Semerskirchen führt am Samstag, 17. März, um 20 Uhr und am Sonntag, 18. März (Beginn 19 Uhr), den heiteren Dreiakter „Bloß koa Goaß“ im Gasthaus Haslbeck in Semerskirchen auf.

Seit 39 Jahren spielt die Landjugend Semerskirchen Theater. zurückblicken. Die ersten Aufführungen fanden noch im Schloßbräukeller in Herrngiersdorf statt. Mit dem Neubau des Haslbeck-Saals zogen die KLJBler dorthin und finden dort beste Bedingungen vor.

Geblieben sind die Aufführungstermine – in der zweiten Hälfte der Fastenzeit, mit der letzten Aufführung am Palmsonntag – und die Erkenntnis, dass sich die Theaterabende der KLJB Semerskirchen zu einem Markenzeichen entwickelt haben.

Die Theatergruppe der Semerskirchener Landjugend
Die Theatergruppe der Semerskirchener Landjugend

Dafür hat die Theatertruppe auch heuer wieder wochenlang intensiv geprobt, unter der seit 1994 bewährten Regie von Irmgard Hierhammer. Sie bringen einen etwas süffisant inszenierten Dreiakter auf die Bühne, in dessen Mittelpunkt ein Prachtexemplar von Ziegenbock steht – und der damit verbundene Landfrauenausflug in die Steiermark bei dem das halbe Dorf auf den Kopf gestellt wird.

Die Scherbenhofbäuerin (Verena Rohrmeier), die ihren Franz-Xaver (Andreas Hierhammer) unter der Fuchtel hat, gründet mit ihren Landfrauen (Verena Ottl, Helena Hierhammer) eine Ziegengenossenschaft. Fehlt nur noch ein Bock für die 30 Geißn. Kurzerhand reisen sie in die Steiermark, um ein Prachtexemplar auszusuchen. In der Zwischenzeit freilich stellen die Männer um den listigen Viehhändler (Jakob Rockermeier) das halbe Dorf auf den Kopf. Auch Rosi (Magdalena Heigl), die Tochter des Hauses, treibt mit ihren ungeschickten Verehrern (Josef Steindl und Michael Berger) ein Katz-und Maus-Spiel. Voll Energie ist auch der alte Knecht Pauli (Konstantin Werkmann), der die Magd Kathrin(Lisa Nirschl) später mit ganz anderen Augen sieht.

Mittenhinein platzen die zurückkehrenden Landfrauen. Und die erwartet eine große Überraschung…

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht