MyMz
Anzeige

Veranstaltungen

Ärzte aus Kelheim informieren

Experten referieren in Kelheim über aktuelle Themen aus dem Gesundheitssektor. Wir haben eine Übersicht.
Von Susanne Wolf

Experten aus der Region informieren über aktuelle Themen aus dem Gesundheitssektor. Foto: Carmen Jaspersen/dpa
Experten aus der Region informieren über aktuelle Themen aus dem Gesundheitssektor. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Kelheim.An welchen Symptomen erkennt man eine Schilddrüsenerkrankung? Ab wann können Kleinkinder Familienkost essen? Diese und viele weitere Fragen werden in den kommenden Tagen bei Informationsveranstaltungen und Vorträgen in Kelheim beantwortet. Hier referieren Ärzte und andere Experten über eine Vielfalt an Gesundheitsthemen.

Wer sich für weitere Gesundheitsveranstaltungen in der Region interessiert, kann sich durch unsere Übersicht klicken.

Einblick in neue Fachklinik in Bad Gögging

Nach der feierlichen Eröffnung Mitte November präsentiert sich die neue Fachklinik in Bad Gögging jetzt auch der breiten Öffentlichkeit. Beim Tag der offenen Tür können Besucher einen Blick in die neue Klinik werfen, die unter anderem unter den Gesichtspunkten der „Healing Architecture“ gebaut wurde. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Sonntag, 24. November, 13 bis 16 Uhr, Passauer Wolf Bad Gögging

Virusinfektion

So schützt man sich vor Grippe

Die Influenza schlägt spätestens zum Jahreswechsel wieder zu. Experten aus der Region raten dringend zur Grippeschutzimpfung.

Infos zum Familienessen in Abensberg

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Abensberg lädt Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren sowie Großeltern und Tagespflegepersonen zum Vortrag „Ganz entspannt vom Brei zum Familienessen“ ein. In dem Kurs geht es darum, was und wie viel für die Kinder sinnvoll ist und wie die Breie ersetzt werden können. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Onlineanmeldung ist erforderlich und bis 18. November über diesen Link möglich.
Montag, 25. November, 10 bis 11.30 Uhr, Landwirtschaftsschule

Schilddrüsensprechstunde in Mainburg

In der Klinik für Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Jena wird ein mit einer speziellen Kamera erstelltes Bild der Schilddrüse eines erkrankten Patienten auf einem Monitor dargestellt. Es gibt verschiedene Erkrankungen des Organs. Foto: Jan-Peter Kasper/dpa
In der Klinik für Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Jena wird ein mit einer speziellen Kamera erstelltes Bild der Schilddrüse eines erkrankten Patienten auf einem Monitor dargestellt. Es gibt verschiedene Erkrankungen des Organs. Foto: Jan-Peter Kasper/dpa

Die Schilddrüse ist Ausgangspunkt für zahlreiche Erkrankungen, die unter anderem zu Störungen des Hormonstoffwechsels führen können. Dr. Achim Hessenberger, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie an den Ilmtalkliniken, bietet einmal wöchentlich eine spezielle Schilddrüsensprechstunde mit dem gesamten Spektrum der Schilddrüsendiagnostik wie Schilddrüsensonografie oder Labordiagnostik und einer ausführlichen Beratung an. Zudem gibt es eine Sprechstunde für Privatpatienten. Die Sprechstunde ist kostenlos. Eine Anmeldung im Chirurgischen Sekretariat Mainburg ist unter Telefon (0 87 51) 78-11 77 oder per E-Mail an mb.sekretariat.chirurgie@klinikallianz.com erforderlich.
Dienstag, 26. November und 10. Dezember, jeweils 13 bis 15 Uhr, Krankenhaus Mainburg

Infos zur Zwergerlküche in Abensberg

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Abensberg lädt Eltern mit Kindern ab dem 7. Monat sowie Großeltern und Tagespflegepersonen zur Veranstaltung „Zwergerlküche: Ich will essen wie die Großen“ ein. Dabei geht es unter anderem um die Entwicklung von Geschmack und Essverhalten sowie um den richtigen Zeitpunkt, wann man mit der Familienkost anfangen kann. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Onlineanmeldung ist erforderlich und bis 25. November über diesen Link möglich.
Montag, 2. Dezember, 19 bis 21 Uhr

Infos zum Bewegungsspaß in Abensberg

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Abensberg lädt Eltern mit Kindern im 6. bis 8. Monat sowie Großeltern, Tagespflegepersonen zur Veranstaltung „Bewegungsspaß von Anfang an – 6. bis 8. Monat“ mit Physiotherapeutin Tanja Tauer ein. Wie Eltern ihren Kleinen im Alltag altersgerechte Körperwahrnehmungs- und Bewegungsimpulse geben können, erleben sie in dieser Veranstaltung. Bitte bequeme Kleidung und eine Decke mitbringen. Eine Onlineanmeldung ist erforderlich und bis 26. November über diesen Link möglich.
Dienstag, 3. Dezember, 10 bis 11.30 Uhr, Studio Römerstraße (Alte Turnhalle am Bahnübergang)

Infoabend für werdende Eltern in Kelheim

Was erwartet werdende Eltern bei der Geburt? Wie sieht der Kreißsaal aus? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es beim „Elterninformationsabend mit Kreißsaalführung“. Der Infoabend ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Donnerstag, 5. Dezember, 19 Uhr, Haupteingang der Goldberg-Klinik

Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten. Weiterführende Infos gibt es bei den Veranstaltern. Wir haben eine Veranstaltung übersehen? Dann kontaktieren Sie die zuständige Redakteurin.

Weitere interessante Tipps, News und Artikel rund ums Thema „Gesundheit“ gibt es hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht