mz_logo

Gemeinden
Donnerstag, 19. April 2018 26° 2

Preis

Eine Winterlinde für die Sieger-Schule

Die Waldbesitzervereinigung spendiert der Eduard Staudt Schule einen Baum als Preis.

Gemeinsam stellten die Schüler den Baum auf Foto: Sarah Jakobi

Kelheim.Die Waldbesitzervereinigung Kelheim-Thaldorf – vertreten durch Geschäftsführer Ottmar Kürzl und Vorsitzenden Rupert Gruber – überreichte der Eduard Staudt Schule eine hochgewachsene Winter-Linde. Bei den Waldjugendspielen vom Vorjahr waren Kürzl und Gruber auf die Gewinnerschule aufmerksam geworden. Gemeinsam mit dem Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamz Kelheim, Franz Nadler, und mit der Schulleiterin Christine Jochheim wurde schnell der passende Standplatz für den Baum gefunden.

Schüler der Klasse 7/8 nahmen mit ihrer Lehrerin Sarah Jakobi die Winterlinde freudestrahlend entgegen und machten sich tatkräftig an die Arbeit: So wurden der notwendige Sicherheitsabstand zum Schulgebäude und dem Nachbargrundstück kritisch geprüft und die Linde erhielt unter Anleitung eines Gartenpflegers des Landkreises, Franz Nadler, ihren ersten richtigen Schnitt.

Anschließend gruben die Schüler mit schwerem Arbeitsgerät ein Loch und stellten dabei schnell fest: Das braucht eine Menge Muskelkraft. Die Schüler verewigten ihre Namen und das Datum auf einem bunten Blatt Papier, das feierlich in das Pflanzloch gelegt wurde. Alle gemeinsam packten dann an, um den Baum in das Pflanzloch zu setzen.

Schnell wurden dann noch Haltebalken in das Erdreich eingebracht, der Baum fachmännisch fixiert und das Erdreich aufgefüllt. Nun steht die Winter-Linde fest und sicher vor dem Klassenzimmerfenster der Klasse 7/8. Die Klassleiterin war voll des Lobes: Durch die geduldige und einfühlsame Vorgehensweise des Gartenpflegers lernte jeder Jugendliche an diesem Tag viel über Bäume, Gartenpflege und dem richtigen Umgang mit Geräten.

Die Schüler strahlten stolz im Anblick ihres Werkes und freuen sich schon jetzt auf die nächsten warmen Tage, an denen sie im Schatten der Winter-Linde lernen oder ausruhen können. Zum Abschluss stärkten sich die Verantwortlichen der Waldbesitzervereinigung Kelheim-Thaldorf und des Landkreises Kelheims mit den Schülern der Eduard Staudt Schule an einer großen Tafel im Freien und alle führten angeregte Gespräche über Bäume, Wälder und die Natur.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht