mz_logo

Gemeinden
Donnerstag, 19. April 2018 26° 2

Preisverleihung

Vanessa Liedl überzeugt mit Arbeiten

Schülerin der Eduard-Staudt-Schule in Kelheim nahm an Malwettbewerb des Kultusministeriums teil. Sie erreichte Platz zwei.

Vanessa Liedl mit dem von ihr eingereichten Schmuckrand. Foto: Schule

Kelheim.In der Zeitschrift „schule&wir“, die regelmäßig durch das Kultusministerium an alle Eltern bayerischer Schulen verteilt wird, ist immer in der Mitte der Sommerausgabe ein „Ferienkalender“ für das kommende Schuljahr, den man heraustrennen kann. Der Schmuckrand des Kalenders wird jedes Jahr durch einen Wettbewerb durch Schüler aller Schularten ermittelt.

Über 400 Vorschläge zum Ferienkalender, der dieses Jahr unter dem Motto: „Schlösser, Burgen und Denkmäler in Bayern“ stand, wurden an das Kultusministerium gesandt. Sie zeigen: Überall in Bayern gibt es geschichtsträchtige Bauwerke zu entdecken. Sie erzählen uns von der Vergangenheit und prägen die bayerische Landschaft.

Aus der Eduard-Staudt-Schule in Kelheim nahm in diesem Jahr Vanessa Liedl aus Bad Gögging teil. Ihre künstlerische Ader und ihr Geschick für detailreiche Bilder waren an der Schule und ihrem Freundeskreis schon lange bekannt. Auch so manchen Malwettbewerb im näheren Umkreis hat sie schon gewonnen, doch bei so einem überregionalen Wettbewerb hatte sie noch nie teilgenommen.

Vanessa Liedl hatte ihren Schmuckrand im Mai eingereicht und schon im Juni klingelte im Sekretariat der Eduard-Staudt-Schule das Telefon und das Kultusministerium war dran, heißt es in der Mitteilung. Vanessa Liedl hat aus allen Einsendungen den zweiten Preis erlangt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht