MyMz
Anzeige

Unglück

Betriebsunfall: Hand gequetscht

Ein Arbeiter eines Betriebs in Kirchdorf verletzte sich schwer, als seine Hand in eine Maschine geriet.

Ein Mann quetschte seine Hand bei einem Betriebsunfall. Foto: Bastian Winter
Ein Mann quetschte seine Hand bei einem Betriebsunfall. Foto: Bastian Winter

Kirchdorf.Am Mittwochmorgen kam es zu einem Betriebsunfall in Kirchdorf in der Hauptstraße. Das teilte die Polizei mit.

Um 7.20 Uhr am 14. November arbeitete ein 21-Jähriger an einer Maschine, als seine Hand zwischen Zahnrad und Steuerkette geriet. Dabei verletzte er sich schwer. Laut Polizeibericht kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Ein Rettungsdienst brachte den jungen Mann ins Krankenhaus.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht