MyMz
Anzeige

Polizei

Jugendliche werfen mit Molotowcocktails

Brennende Flaschen bei Jauchshofen gegen Holzstapel geworfen – die Polizei prüft ein Strafverfahren gegen zwei 17-Jährige.

Die Polizei prüft ein Strafverfahren gegen zwei 17-Jährige, die einen Molotowcocktail geworfen haben. Foto: Armin Weigel/dpa
Die Polizei prüft ein Strafverfahren gegen zwei 17-Jährige, die einen Molotowcocktail geworfen haben. Foto: Armin Weigel/dpa

Kirchdorf.Am Sonntagabend um 20 Uhr wurden zwei 17-Jährige aus dem südlichen Landkreis zwischen Jauchshofen und Eschenhart dabei beobachtet, wie sie mit einem Benzinkanister und Flaschen hantierten. Laut Mitteilung der Polizeiinspektion Kelheim warfen sie die brennenden Flaschen gegen einen Stapel Baumstämme, die dort zum Abtransport gelagert waren. Gegen sie wird jetzt ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Herbeiführen einer Brandgefahr geprüft.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht