MyMz
Anzeige

Polizei

Polizei beschlagnahmt Führerschein

Rasant, betrunken und sehr uneinsichtig war ein 32-Jähriger aus Kirchdorf im Auto unterwegs. Nun wartet eine Strafanzeige.

Am Ende mussten die Mainburger Polizisten den Führerschein des 32-Jährigen beschlagnahmen. Foto: Oliver Berg/ dpa
Am Ende mussten die Mainburger Polizisten den Führerschein des 32-Jährigen beschlagnahmen. Foto: Oliver Berg/ dpa

Kirchdorf.Diese Kombination kam bei Streifenbeamten der Mainburger Polizei nicht gut an: Am Samstag, 8. September um 21.16 Uhr wurde ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus Kirchdorf aufgrund seiner rasanten Fahrweise einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer deutlich dem Alkohol zugesprochen hatte. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde mit Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel unterbunden. Es wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Mainburg durchgeführt.

Da der Fahrzeugführer mit der Sicherstellung seines Führerscheines nicht einverstanden war, musste er von den Beamten der PI Mainburg beschlagnahmt werden. Es folgt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Mehr aktuelle Polizeiberichte aus dem Landkreis lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht