MyMz
Anzeige

Freizeit

E-Autos, Karussell und Steckerlfisch

Am Feiertag, 30. Mai, wird Langquaids Mitte wieder zur Flaniermeile. Der Auffahrtsmarkt bietet allen Generationen etwas.

Sonderthema: Erstmals steht der Auffahrtsmarkt ganz im Zeichen der Mobilität.  Foto: Kempny-Graf/Archiv
Sonderthema: Erstmals steht der Auffahrtsmarkt ganz im Zeichen der Mobilität. Foto: Kempny-Graf/Archiv

Langquaid.Am Himmelfahrtstag, Donnerstag, 30. Mai, lädt der Markt Langquaid alle Generationen zum sogenannten Auffahrtsmarkt ein. Die Geschäfte haben verkaufsoffen und viele Marktstände rund um den Wittelsbacher Marktplatz laden zum Bummeln ein.

Ein bewährter und äußerst beliebter Teil des Markts ist das Fischerfest des Fischereivereins Langquaid im Hof des Gasthauses Huberbräu. Die Petrijünger laden zum Markttag Alt und Jung wieder zu leckeren Fischspezialitäten ein. In der Bahnhofstraße und am Bahnhofsgelände findet traditionell der große Flohmarkt statt.

In diesem Jahr steht der Auffahrtsmarkt erstmals ganz im Zeichen der Mobilität. Viele Aussteller werden den an den Marktplatz angrenzenden Bereich der Leierndorfer- und der Kelheimer Straße mit einem breitgefächerten Angebot und vielen Informationen rund um das Thema Mobilität gestalten. Von einer großen Autoausstellung dreier Autohäuser über das Thema E-Mobilität, das das Bayernwerk mit E-Autos und E-Segways vorstellen wird, einem Fahrsicherheitstraining einer Fahrschule, dem Infostand des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs bis hin zu Mobilitätshilfen im Alter vom Sanitätshaus. Das Reisebüro präsentiert den neuen barrierefreien Reisebus.

Mit der Aktion „Junge Fahrer“ beteiligen sich Deutsche Verkehrswacht und Kreisverkehrswacht Kelheim mit Überschlagsimulator, Kindergurtschlitten und Rauschbrillenparcours. Dabei gibt es auch viele Tipps zur richtigen Sitzposition im Auto, zur Eigen- und Fremdrettung oder der Rettung aus dem Wasser.

Geschichte, springlebendig präsentiert, gibt es, im Kastnerhaus. „Ein Jahrtausend Markt Langquaid“ ist dort zu sehen. Von 13 bis 16 Uhr sind hier am Marktplatz 1 bei freiem Eintritt die Türen geöffnet. An einer Medienstation und in vielen Exponaten kann man in dieser durch das Kulturbüro Cultheca gestalteten historischen Ausstellung die bedeutsamsten Kapitel der Geschichte des Marktes und der Region erkunden.

Im Rahmen der bundesweiten Mehrgenerationenhaus-Aktionstage präsentiert sich das Langquaider MGH von 14 bis 16 Uhr mit einem Infostand direkt neben der historischen Ausstellung im Kastnerhaus am Marktplatz 1.

Ein umfangreiches Angebot für Kinder rundet den Markttag ab. Bungy-Trampolin, Kinderkarussell, Kinderschminken und Luftballonfiguren sind geboten.

Übrigens gibt es auch eine ganz spezielle Art, wie man zum Auffahrtsmarkt Langquaid kommt: Mit der Laabertalbahn. Der nostalgische Zug verkehrt am Markttag wieder zwischen Langquaid und Eggmühl.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht